Dynamo Dresden gegen den 1. FC Magdeburg in Bildern

Choreografie der Dynamo-Fans
Auch von den regnerisch miesen Witterungsbedingungen ließen sich die 30.500 Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion ihre Stimmung nicht verderben. Die Heimfans präsentierten eine beeindruckende schwarz-gelbe Choreo vor dem Anpfiff. Bildrechte: imago images/Steffen Kuttner
Choreografie der Dynamo-Fans
Auch von den regnerisch miesen Witterungsbedingungen ließen sich die 30.500 Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion ihre Stimmung nicht verderben. Die Heimfans präsentierten eine beeindruckende schwarz-gelbe Choreo vor dem Anpfiff. Bildrechte: imago images/Steffen Kuttner
Choreografie der Magdeburger Fans
Die Magdeburger tauchten ihren ebenfalls proppenvollen Gästeblock derweil in ein blau-weißes Fahnenmeer. Bildrechte: Karina Heßland-Wissel
Magdeburgs Jan Kirchhoff foult Dynamos Baris Atik
Diese beeindruckende Atmosphäre steckte die Akteure auf dem Rasen an. Von Beginn an gab es heiße Zweikampfsituationen en masse - wie hier zwischen FCM-Kapitän Jan Kirchhoff und Baris Atik. Bildrechte: IMAGO
Dynamos Jannis Nikolaou foult Magdeburgs Felix Lohkemper
Auf beiden Seiten gab es je drei Gelbe Karten – diese hier nach dem Einsteigen von Jannis Nikolaou gegen den FCM-Aktivposten Felix Lohkemper hat Folgen. Es war Nikolaous fünfter Karton. Er wird der SGD in Aue fehlen. Bildrechte: imago images/Matthias Rietschel
Magdeburg erzielt das 0:1 durch Marius Bülter
Zwar kamen kein dauerhafter spielerischer Glanz und nur wenige Großchancen zustande, aber Björn Rothers Führungstor war von Michel Niemeyer und Marius Bülter wunderbar vorbereitet. Bildrechte: imago images/Matthias Rietschel
Torjubel Magdeburg nach dem Tor zum 0:1 durch Björn Rother
Kollektiver Jubel in Blau-Weiß vor der eigenen Fankurve nach dem Führungstreffer. Bildrechte: Karina Heßland-Wissel
Spruchband vor dem K-Block: "4 LIGEN, 4 MEISTER, 4 AUFSTEIGER - REGIONALLIGAREFORM JETZT!"
Klares Statement des K-Blocks zur anstehenden Strukturreform: "4 LIGEN, 4 MEISTER, 4 AUFSTEIGER - REGIONALLIGAREFORM JETZT!" Bildrechte: imago/Dennis Hetzschold
Charles Elie Laprevotte und Patrick Möschl
Charles Elie Laprevotte entschuldigt sich beim aufgebrachten Patrick Möschl (r.) für ein ziemlich rüdes Einsteigen, das dem Magdeburger zu Recht die Gelbe Karte einbrachte. Bildrechte: imago images/Eibner
Baris Atik, Philip Tuerpitz und Michel Niemeyer
Die Kreise von SGD-Offensivmann Baris Atik waren – wie hier von Philip Türpitz und Michel Niemeyer – oft bestens abgeschirmt. Dennoch sollte sich der Dresdner in der 86. Minute ein entscheidendes Mal absetzen können ... Bildrechte: imago images/Eibner
Lucas Röser köpft zum 1:1 Endstand
... um den eingewechselten Lucas Röser mit einer punktgenauen Eingabe zu bedienen, die dieser aus Nahdistanz ins rechte Eck einnickte. Bildrechte: imago/Matthias Rietschel
Dresdens Cheftrainer Cristian Fiel bei Torschütze Lucas Röser nach Abpfiff
Cristian Fiel wusste, bei wem er sich nach Abpfiff bedanken musste. Der Cheftrainer umarmt Torschütze Röser. Bildrechte: IMAGO
Magdeburgs Spieler nach Spielende vor dem Gästeblock
Trotz des späten Punktverlustes spendeten die Magdeburger Fans den Spielern nachher viel Beifall. Bildrechte: imago images/Dennis Hetzschold
Alle (12) Bilder anzeigen