1. FC Magdeburg gegen Erzgebirge Aue in Bildern

 v.l. Mario Kallnik (Magdeburg, Manager), Michael Oenning (Magdeburg, Trainer)
FCM-Trainer Michael Oenning hoffte gegen Aue auf den ersten Heimsieg. Bildrechte: imago/Jan Huebner
 v.l. Mario Kallnik (Magdeburg, Manager), Michael Oenning (Magdeburg, Trainer)
FCM-Trainer Michael Oenning hoffte gegen Aue auf den ersten Heimsieg. Bildrechte: imago/Jan Huebner
Daniel Meyer, Erzgebirge Aue, Trainer
Aue-Coach Daniel Meyer verzichtete in der Startelf auf Winter-Neuzugänge, setzte aber Louis Samson und Ole Käuper auf die Bank. Bildrechte: imago/Jan Huebner
v. l. Pascal Testroet (Aue), Timo Perthel (1. FC Magdeburg)
FCM-Neuzugang Timo Perthel (hier gegen Pascal Testroet) stand dagegen in der Startelf. Bildrechte: imago/Matthias Koch
Jan Kirchhoff (Magdeburg, 4) am Ball.
Auch Jan Kirchhoff spielte bei den Magdeburgern von Beginn an. Bildrechte: imago/Jan Huebner
Dennis Kempe 15, FC Erzgebirge Aue, im Duell mit Marius Bülter 26, 1. FC Magdeburg.
Aue - hier mit Dennis Kempe - war zunächst aktiver. Bildrechte: imago/Eibner
Marius Buelter (Magdeburg, 26) am Ball.
Marius Bülter hatte dann eine gute Chance per abgefälschtem Distanzschuss. Bildrechte: imago/Jan Huebner
Felix Lohkemper, 1. FC Magdeburg, erzielt das Tor zum 1:0 gegen Torwart Martin Männel (nicht im Bild, Aue).
Kurz vor der Halbzeitpause gelang Felix Lohkemper die Führung für den FCM. Bildrechte: Matthias Koch
Jubel nach Tor zum 1:0 für Magdeburg.
Bei den Magdeburgern brach großer Jubel aus. Bildrechte: imago/Matthias Koch
Martin Männel,Aue, Christian Beck, 1. FC Magdeburg
Auch in der zweiten Halbzeit blieb der FCM zunächst offensiv gefährlich. Aue-Torwart Martin Männel rettete hier vor Christian Beck. Bildrechte: imago/Matthias Koch
Jan Kirchhoff (1. FC Magdeburg) und Ole Käuper (Aue)
Kritisch wurde es eine Viertelstunde vor Schluss: Kirchhoff bringt Käuper zu Fall. Der Schiri pfeift zunächst, nimmt den Elfmeter nach Rücksprache mit seinem Assisten aber wieder zurück. Bildrechte: imago/Matthias Koch
Jan Hochscheidt (Aue).
Die "Veilchen" bauten in der Schlussphase noch einmal Druck auf, doch der Ausgleich gelang ihnen nicht mehr. Bildrechte: imago/Matthias Koch
Alle (11) Bilder anzeigen