Fußball Abschied von Dynamo-Legende "Dixie" Dörner im MDR FERNSEHEN

Am Donnerstag nimmt Dresden, die Dynamo-Familie und die gesamte Fußball-Welt Abschied von Hans-Jürgen "Dixie" Dörner. "Sport im Osten" zeigt die Gedenkfeier aus dem Rudolf-Harbig-Stadion im TV und im Livestream.

Dynamo Dresden gedenkt des verstorbenen Hans Juergen Dixie Dörner
Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Ab 15.15 Uhr wird "Sport im Osten" am kommenden Donnerstag (3. März) in einer Sondersendung von der Gedenkfeier für Dynamo-Dresden-Legende Hans-Jürgen "Dixie" Dörner berichten. Der Zweitligist gibt im Rudolf-Harbig-Stadion den Menschen die Möglichkeit, Abschied von einem der größten Fußballer der deutschen Geschichte zu nehmen. Alle, die nicht in Dresden dabei sein können, können die Zeremonie im MDR FERNSEHEN verfolgen.

Eine Würdigung von Dörners Lebensleistung

Die Übertragung der Gedenkfeier und die damit verbundene Änderung des MDR-Regelprogramms erfolgt in Übereinkunft mit den Hinterbliebenen und dem Verein.

"Nach der überwältigenden Anteilnahme und den unzähligen Anfragen von Wegbegleitern und Fans, ob und wie wir darüber berichterstatten, war uns klar, dass wir natürlich im MDR FERNSEHEN senden und dadurch 'Dixie' Dörners Lebensleistung würdigen wollen. Dies geschieht in enger Absprache mit der Familie und Dynamo Dresden", erklärt MDR-Sportschef Raiko Richter.

Reden von SGD-Präsident Scholze und Teamkamerad Minge

Der Rekordspieler und Ehrenspielführer der Schwarz-Gelben hatte am 19. Januar im Alter von 70 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren. Zu seinem Gedenken hat die SGD 100 Gäste, Familienmitglieder, Freundinnen und Freunde, engste Weggefährten, ehemalige Mitspieler sowie Vertreterinnen und Vertreter der SG Dynamo Dresden geladen. Fans können von den Tribünenbereichen aus Abschied von Dörner nehmen.

Im Rahmen des Gedenkens werden auf Wunsch der engsten Angehörigen Holger Scholze, Präsident der SG Dynamo Dresden, sein langjähriger Mitspieler Ralf Minge als auch Freunde von "Dixie" Dörner Trauerreden halten. Des Weiteren wird mit einem Video und zahlreichen Fotos der Dynamo-Legende gedacht – untermalt werden diese von Musiktiteln, welche die Familie ausgesucht hat.

___
red

Mannschaft kommt geschlossen zum Gedenkort 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 17:45 Uhr Di 25.01.2022 17:45Uhr 01:14 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mannschaft kommt geschlossen zum Gedenkort 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR aktuell 17:45 Uhr Di 25.01.2022 17:45Uhr 01:14 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Sport

Hansa Rostock vs. 1. FC Magdeburg - Stimmen Amara Condé
Bildrechte: MITTLDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Niederlage für den 1. FC Magdeburg bei Hansa Rostock. Nach dem Spiel analysierte FCM-Kapitän Amara Condé das 1:3 im Interview.

Sport im Osten Sa 17.09.2022 16:00Uhr 02:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Sport

Hansa Rostock vs. 1. FC Magdeburg - Stimmen Jens Härtel
Bildrechte: MITTLDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport

Hansa Rostock vs. 1. FC Magdeburg - Stimmen Kai Pröger
Bildrechte: MITTLDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (44)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. März 2022 | 15:15 Uhr

5 Kommentare

BSG Traktor Kemtau vor 30 Wochen

Bei allem Respekt vor der Leistung des Dixie Dörners, aber langsam wird dies zu viel. Herr Dörner hat auf jeden Fall für den Ostfussball mehr geleistet, wie vllt. der eine oder andere "Amateur" im DDR Fußball. Sein Ableben hinterlässt sicher eine Lücke, nicht nur im Dynamoland. Aber ich weiß nicht, ob es im Sinne von Dixie ist, mehrere Gedenkfeiern zu veranstalten. Er ist und bleibt eine Legende, gleich zu setzen mit vielen anderen Idolen. Das wird immer so bleiben. Aber bitte, lasst ihn die Ruhe im Frieden.

Wismutalex vor 30 Wochen

Was hat der Mann geleistet, er hat für sich privat mit Fußball viel Geld verdient. Er war in der DDR und später privilegiert. Eine private Lebensleistung!
Jedes freiwillige Ehrenamt ist höher einzuschätzen. Meine Rundfunkgebühren werden verschwendet.

SGDHarzer66 vor 30 Wochen

Der Anstand beim Ableben eines Menschen gebietet mir, ihnen nicht zu antworten.

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga