Fußball | 2. Bundesliga Fiél Nachfolger von Dynamo-Trainer Walpurgis

Am Morgen nach der 0:2-Niederlage in Darmstadt hat Zweitligist Dynamo Dresden Trainer Maik Walpurgis beurlaubt. Auch seine Assistenten Ovid Hajou und Massimilian Porcello wurden freigestellt. Der derzeitige B-Junioren-Coach Cristian Fiél übernimmt das Amt und erhält einen Vertrag bis 2021. Sein erstes Training leitet er am kommenden Donnerstag.

Dynamos Interimstrainer Cristian Fiel.
Bildrechte: imago/Robert Michael

Der 38 Jahre alte Ex-Spieler hatte den Zweitligisten interimsmäßig bereits am 3. Spieltag bei der 1:3-Heimniederlage gegen Heidenheim betreut. Aktuell zeichnet er für die B-Junioren der Elbestädter verantwortlich. Im März schließt der A-Lizenz-Inhaber die notwendige Ausbildung zum Fußballlehrer ab.

Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge über die Inthronisation: "Es war ein langgehegter Wunsch, 'Fielo' eines Tages diese Verantwortung zu übertragen, darauf haben wir gemeinsam hingearbeitet. Er bringt alles mit, was man braucht, um als Trainer im Profi-Fußball erfolgreich zu sein. Dass jetzt alles früher als geplant Wirklichkeit wird, ist der aktuellen sportlichen Situation geschuldet." Von 2010 bis 2015 absolvierte Fiél insgesamt 118 Pflichtspiele für die SGD.

Cristian Fiel
Bildrechte: imago/Steffen Kuttner

Nur ein Punkt 2019

Maik Walpurgis hatte am 11. September 2018 das Amt als Nachfolger von Uwe Neuhaus bei den Schwarz-Gelben übernommen. In 20 Zweitliga-Spielen holte die SGD unter der Regie des 45-Jährigen sechs Siege und fünf Unentschieden, neunmal ging das Team leer aus. In diesem Jahr gab es in bislang fünf Partien erst einen Zähler. "Die Beurlaubung von Maik Walpurgis und seinen Co-Trainern ist für uns in dieser Situation alternativlos, weil nicht nur das Erreichen unserer Ziele in dieser Saison in große Gefahr geraten ist, sondern auch der Glaube verloren gegangen ist, gemeinsam in dieser Konstellation erfolgreich sein zu können. Die sportliche und tabellarische Entwicklung unserer Mannschaft ist insgesamt besorgniserregend", so Minge in einer Vereinsmitteilung.

Trainer Maik Walpurgis (SG Dynamo Dresden) gibt Anweisungen und gestikuliert mit den Armen.
Maik Walpurgis während seines letzten Spiels als Dynamo-Coach in Darmstadt. Bildrechte: imago/Jan Huebner

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. Februar 2019 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2019, 14:17 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

99 Kommentare

26.02.2019 13:52 wicky 67 99

@94: Schnibbler:

Ja, ich hätte daß in meinem Beitrag anders formulieren müssen. Denn eigentlich hatte ich das auch so gemeint, daß sich viele SGD-Fans schon vor 2-3 Wochen, insgeheim den Rausschmiss von Herrn Walpurgis wünschten. Es gab aber noch keine 'Walpurgis-Raus-Rufe' im Stadion. Allerdings ist es korrekt, daß bereits nach dem 0:0 gegen Jahn Regensburg, sich die Kommentare der User häuften, welche MW raus haben wollten! Selbiges war auch vermehrt im Nachbarform nach der Niederlage in Darmstadt zu lesen. Meine Beiträge gehörten jedoch nicht zu denen! Obwohl ich vor 3Wochen auch ein kleines bisschen Skepsis gegenüber MW äußerte. Da hatte ich mich aber sehr zurückhaltend ausgedrückt, und mich im selben Beitrag noch für das Festhalten von MW ausgesprochen! Also sollten wir uns jetzt doch hoffentlich auch wieder einig sein. ;-)
Viele rot-weisse Fangrüße zu Dir und an die ganze SGD-Fangemeinde! Eine schöne Vorfrühlingswoche wünsche ich außerdem! ;-)

26.02.2019 13:08 Aufpasser der Richtige 98

@91 wenn richtig gelesen haben , habe ich Sie !!!!nicht um ihre Meinung gebeten und ihr Freund ???? bin ich und werde ich nicht. Gehen sie bitte mit solchen Leuten die übern Teich Grüssen ihren eigenartigen weg durch die User welt wie man sieht nur noch bei dd, ihre unbeliebheitskurve steig steil nach oben. Gruss an SGD Harzer und Aldi danke für die Antwort.

26.02.2019 10:21 jochen 97

Die mit Abstand schönsten,humorvollsten Beiträge hat wieder einmal der 67- iger Wisky geliefert
Weiter So! Spass pur!

26.02.2019 07:55 Muzzi 96

Vielleicht sollten hier manche, die hier so gegen RM schiessen, den Kopf einschalten und nachdenken. RM war in der Zeit, als der Kader für die Saison zusammengestellt wurde, krank geschrieben. Er trägt somit so gut wie keine Aktie an dem Kader. Und im Winter ist der Markt arg dünn besetzt, sodass jeder Schuss sitzen muss.
MW hat nie wirklich zu Dynamo gepasst und das ist das einzige, was man RM anlasten kann. Mit CF ist jetzt zwar ein völlig unerfahrener Trainer am Steuer, jedoch kennt er den Verein, die Mannschaft und den gesamten Nachwuchs besser als kaum ein anderer. Lasst den Mann doch erst Mal arbeiten, bevor hier auf ihn geschossen wird.
Viel Glück und Erfolg Christian und Danke an MW für 23 Punkte in 20 Spielen.

Dynamischer Gruss
Muzzi

26.02.2019 07:15 Schnibbler 95

für mich war das in erster linie ein problem in der chemie zwischen trainergespann und spielern. umsonst gab es nicht die diversen disziplinarischen ausfälle (was war eigentlich mit ebert und kone am wochenende? muskelprobleme? wer's glaubt...)
auch wenn ggf. einige anderer meinung sind: aber auch eine fußballmannschaft hat ein gespür dafür daß es ggf. unsinn ist bei jedem spiel und jedem gegner erstmal nur auf halten der "null" zu agieren. dem grunde nach ist der ansatz zwar gar nicht verkehrt, aber hinten drin stehen und einen der 2,3 konter nutzen kann nicht jeder. und das auch diese no-name-truppe kicken kann hat sie schon bewiesen.
laßt fielo mal machen, jetzt.

26.02.2019 07:10 Schnibbler 94

@wicky67
ich muß dir ausnahmsweise mal widersprechen, ich denke die wahren fans haben zumindest offiziell hinter dem trainergespann und damit hinter dem verein gestanden. im stillen kämmerlein mag da bei dem einen oder anderen zweifel gekommen sein aber nach außen alles im sinne des vereines und das ist gut so.
die die mw weg haben wollten, wollten das zumeist auch schon mit der vorstellung des neues trainers. und die fordern jetzt auch den kopf von minge.
dynamischen Gruß in die blumenstadt

25.02.2019 22:51 Ex-Dresdner 93

Ein bisschen muss ich ja lachen. Vor der Winterpause träumten einige noch davon oben dran zu bleiben und um den Aufstieg mitzuspielen. Und jetzt ? Mannschaft NICHT 2.Liga tauglich ?
Ich denke sie ist es und wir werden es wieder sehen.
Klar ist jetzt ersteinmal eine Blockade drin. Aber ich gehe lieber einmal 3:4 unter und gewinne die nächsten beiden Spiele 2:0 mit Offensivfussball, als nach einem 0:1 Rückstand nicht zu wissen wie es gehen soll, da alle Aktivspieler ausgewechselt werden(HSV). Ich denke Fiel wird Hart aber fair sein und er versteht ansprachen. Machen lassen udn ab nächster Saison IN der 2. Liga wieder angreifen.
Wer nicht mitziehen möchte darf dann aber auch gerne gehen.

25.02.2019 19:50 Altus 92

@70: Vielen Dank für diesen Kommentar! Ich glaube allerdings, dass die wenigsten, die hier ihre sinnlosen Sprüche ablassen, Mitglieder bei uns sind ...weshalb sie auch nicht in die Zahlen gucken können. Lass sie toben ...Dynamo wird nie untergehen!

25.02.2019 19:47 wicky 67 91

@56: Aufpasser der Richtige:

Danke, daß Du uns mit Deinem wunderschön kaschierten Beitrag so herzhaft zum Lachen gebracht hast!!! Trotzdem bin ich jetzt einfach mal so frei, daß ich Dich bezüglich der Sachlichkeit ein wenig und ironisch gemeint, etwas korrigieren möchte. Also Sorry, aber warst Du nicht derjenige User, welcher von uns allen Usern, stets die fairsten, freundschaftlichsten und eben vor allem aber stets die sachlichsten Kommentare geschrieben hatte.... Ich bin heute noch ganz begeistert über Deine sportlich faire Loyalität gegenüber Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue und Rot Weiss Erfurt..... Hut ab mein Freund.....

25.02.2019 18:52 wicky 67 90

Mir geht's genauso wie dem SGDHarzer! Die ganze Situation bei der SGD bekommt jetzt dieses Flair einer optimistischen Aufbruchsstimmung. Auch bin ich überzeugt davon, daß Fiélo, mit der Hilfe aufkommender Frühlingsgefühle bei den Spielern, sicher ganz neue Impulse, sowie das nötige Selbstvertrauen bei der Mannschaft wieder erwecken könnte! Davon bin ich überzeugt! ;-)
@Reisender: Hast Du die letzte Frechheit von Voice im letzten Forum gelesen? Unterstellt mir doch diese Witzfigur, daß meine Beiträge immer unsachlich wären, während er dabei schon wieder davon ablenkt, daß er 3Usern im letzten Forum unterstellte, daß diese NUR dem Schiri die Schuld gaben! Dabei ist das garnicht wahr! Diese User hatten eben nicht NUR dem Schiri die Schuld gegeben!! Voice versucht da aber schon wieder, alles nur zu verdrehen! Also ist doch Voice der aller Unsachlichste von allen Usern überhaupt!!! Unmöglich dieser Typ... Neh Neh Neh...