Fußball | 2. Bundesliga Dynamo Dresden holt georgischen Linksverteidiger Guram Giorbelidze

Dynamo Dresden hat die nächste Planstelle im Kader geschlossen. Mit Guram Giorbelidze kommt Verstärkung für die Position des Linksverteidigers. Der georgische Nationalspieler stand zuletzt in Österreich unter Vertrag und wechselt auf Leihbasis an die Elbe.

Guram Giorbelidze
Guram Giorbelidze ist der zehnte Neuzugang bei Dynamo Dresden. Bildrechte: SGD/ Steffen Kuttner

Dynamo Dresden hat den zehnten Neuzugang für die laufende Saison präsentiert. Wie der Zweitligist am Mittwoch (11. August) bekanntgab, wechselt Guram Giorbelidze vom österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC an die Elbe. Der 25-jährige Georgier kommt für ein Jahr auf Leihbasis.

Alle Positionen im Kader nun doppelt besetzt

"Guram Giorbelidze ist sowohl auf als auch neben dem Platz ein Spieler, der zu unserer Philosophie passt und jemand, der mit seiner intensiven Spielweise unsere Idee, Fußball zu spielen, verkörpert", erklärte SGD-Sportgeschäftsführer Ralf Becker. Das Ziel, alle Positionen im Kader doppelt zu besetzen, habe man mit der Verpflichtung des Linksverteidigers erfüllt.

23 Pflichtspiele für den WAC

Giorbelidze spielte in seinem Heimatland zunächst für den Erstligisten Sioni Bolnisi, ehe er 2019 zum Ligakonkurrenzen FC Dila wechselte. 2020 folge der Schritt zum Wolfsberger AC, für den er 23 Pflichtspiele absolvierte, darunter drei in der Europa-Leauge. Seit März dieses Jahres spielt er zudem für die georgische Nationalmannschaft.

"Ich freue mich über die Möglichkeit, mich in dieser sehr starken 2. Bundesliga bei einem so attraktiven Verein, wie Dynamo Dresden, präsentieren zu dürfen und möchte das Vertrauen mit Leistung auf dem Platz zurückzahlen“, sagte Giorbelidze nach seiner Vertragsunterschrift.

---
jsc/pm

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Christian Titz, Trainer 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Aufstellung der Mannschaft
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mannschaft bei der Besprechung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Der 1. FC Magdeburg kann sein Comeback in der 2. Fußball-Bundesliga in der heimischen Arena feiern. Zum Saisonauftakt geht es gegen Fortuna Düsseldorf.

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 17.06.2022 17:45Uhr 01:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (182)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 11. August 2021 | 10:40 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga