Fußball | 2. Bundesliga Dynamo-Duo Akoto und Kulke verletzt

Die Personalnot bei Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden nimmt langsam Züge wie bei Drittligist Hallescher FC an. Am Freitag mussten die Schwarz-Gelben die nächsten beiden Ausfälle verkünden.

Dresdens Torwart Anton Mitryushkin zeigt eine Verletzung von Michael Akoto an.
Michael Akoto (li.) beim Test gegen Viktoria Berlin Bildrechte: imago images/Dennis Hetzschold

Dynamo Dresden muss vorerst auf einen weiteren Stammspieler verzichten. Der Fußball-Zweitligist gab am Freitagabend (08.10.2021) die Verletzung von Michael Akoto bekannt. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler zog sich am Donnerstag im Testspiel gegen Viktoria Berlin einen Muskelfaserriss zu. Beim 4:0-Sieg hat sich zudem Mittelfeldspieler Max Kulke das Außenband im Sprunggelenk gerissen.

Max Kulke beim Test von Dynamo Dresden gegen Viktoria Berlin
Max Kulke gegen Viktoria Bildrechte: imago images/Dennis Hetzschold

Fünf Spieler sind schon verletzt gewesen

Akoto stand in der aktuellen Saison in acht von neun Partien für Dynamo auf dem Feld. Kulke blieb bisher ohne Einsatz. Derzeit müssen die Sachsen bereits auf die Langzeitverletzten Panagiotis Vlachodimos, Tim Knipping und Patrick Wiegers (alle Kreuzbandriss) sowie mit Brandon Borrello (Mittelfußbruch) und Patrick Weihrauch (Trainingsrückstand nach Sprunggelenk-Operation) verzichten.

dpa

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Alexander Schmidt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (92)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 09. Oktober 2021 | 19:00 Uhr

2 Kommentare

wolle010 vor 8 Wochen

Wir werden es verkraften. Dafuer sind hoffentlich K.Ehlers und L.Herrmann bald wieder zurueck.

70er vor 8 Wochen

Schon vor einigen Monaten habe ich gefunden, dass Dynamo bezüglich seiner medizinisch- physiotherapeutischen Abteilung zwingend über die Bücher muss.