Fußball | 2. Bundesliga Dynamo Dresden verlängert mit Patrick Weihrauch

In der vergangenen Saison war er ein wichtiger Baustein für den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Nun hat Dynamo Dresden den Vertrag mit Patrick Weihrauch vorzeitig verlängert. Zuletzt stand der Offensivspieler nach langer Verletzungspause wieder im Kader der SGD.

Patrick Weihrauch (SG Dynamo Dresden)
Bildrechte: IMAGO / Dennis Hetzschold

Die SG Dynamo Dresden hat den noch bis Saisonende laufenden Vertrag mit Patrick Weihrauch vorzeitig verlängert. Das teilten die Sachsen am Donnerstag (25. November) mit. Der 27-Jährige unterzeichnete einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023, der sowohl für die 2. Bundesliga als auch für die 3. Liga gilt.

Weihrauch zuletzt wieder im Kader

Nach seinem Wechsel im Sommer 2020 von Arminia Bielefeld nach Dresden absolvierte Weihrauch 16 Drittliga-Partien für die SGD, in denen ihm drei Tore und fünf Vorlagen gelangen. Anschließend zog er sich eine Sprunggelenksverletzung zu und musste lange pausieren. Erst am vergangenen Wochenende stand der offensive Mittelfeldspieler beim 1:0-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder im Kader.

Becker absolut überzeugt von Weihrauchs Qualitäten

Laut Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Becker sei man von den "Qualitäten Weihrauchs absolut überzeugt – sowohl sportlich als auch menschlich. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung möchten wir ihm auch eine gewisse Sicherheit geben, dass er weiterhin unsere volle Unterstützung erfährt, um konsequent daran zu arbeiten, Dynamo Dresden schon bald wieder mit 100 Prozent auf dem Rasen unterstützen zu können."

Patrick Weihrauch
Ende Dezember 2019 verletzte sich Weihrauch am Sprunggelenk und musste operiert werden. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Weihrauch: "Glücklich, wieder täglich auf dem Platz stehen zu können"

Weihrauch selbst freut sich über das "frühzeitige Zeichen", dass der Verein mit der Vertragsverlängerung gesetzt hat. "Ich habe in den vergangenen Monaten hart gearbeitet und bin sehr glücklich, wieder täglich auf dem Platz stehen zu können. Darüber hinaus werde ich alles geben, damit wir auch in der Saison 2022/2023 in der 2. Bundesliga spielen", sagte der gebürtige Bayer.

---
red/pm

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Alexander Schmidt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (92)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 25. November 2021 | 17:45 Uhr

2 Kommentare

Muzzi vor 1 Wochen

Eine sehr gute Nachricht!
Er ist ja quasi der "Neuzugang" im Moment und wird noch unglaublich wichtig für uns werden. Seine Übersicht und das Gespür für den richtigen Pass zur richtigen Zeit, haben uns doch sehr gefehlt. Ich hoffe das er morgen gegen den Jahn im Kader stehen wird und zum Einsatz kommt!

Dynamokralle vor 1 Wochen

Zur Zeit sind gute Nachrichten eine Seltenheit - das ist eine 🖤💛
Passt auf Euch auf und bleibt gesund!