Fußball | 2. Bundesliga Ellenbogen-Bruch bei Aues Ognjen Gnjatic

Die Szene beim Auswärtsspiel in Karlsruhe sah schmerzhaft aus, am Dienstag gab es von Erzgebirge Aue die bittere Bestätigung: Aues Ognjen Gnjatic hat sich einen Bruch des Ellenbogens zugezogen.

Ognjen Gnjatic muss behandelt werden
Bildrechte: IMAGO / Eibner

Veilchen-Mittelfeldspieler Ognjen Gnjatic zog sich im Nachholspiel beim Karlsruher SC eine Fraktur im Bereich des rechten Ellenbogengelenks zu. Das ergab die Untersuchung am Helios Klinikum Aue, heißt es in einer Erklärung des Zweitligisten.Wegen der Verletzung musste der 29-Jährige gestern Abend bereits nach acht Spielminuten ausgewechselt werden. Gnjatic war im letzten Sommer zu den Veilchen gewechselt und bestritt in der laufenden Saison 23 Zweitliga-Spiele für den Verein.

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Heinz Mörschel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Sebastian Mai
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sebastian Mai kam gegen den 1. FC Nürnberg von der Bank und spielte dann in eriner eher ungewohnten Rolle. Nun gehe es darum, gegen die aktuelle Tendenz zu arbeiten.

So 17.10.2021 16:58Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-interview-dynamo-dresden-fc-nuernberg-sebastian-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (67)

4 Kommentare

Storch Heiner vor 25 Wochen

Mann oder Memme
Profis kuscheln selten beim Geldverdienen

Schachter vor 26 Wochen

Gute Besserung! Gut auskurieren, denn wir brauchen dich dann auch in der neuen Saison.
Glück auf!

Nur Wismut Aue vor 26 Wochen

Alles Gute Ogi und komm bald zurück. Bist ein großer Kämpfer bei Aue. Klasse Verpflichtung.