Fußball | 2. Bundesliga Erzgebirge Aue absolviert Trainingslager in Polen

Für den FC Erzgebirge Aue geht es am Mittwoch nach Polen: Dort trifft das Team von Dirk Schuster im Rahmen eines Trainingslagers auf einen Südwest-Regionalligisten und eine polnische Auswahl. Von Aue nach Würzburg wechselt ein Linksfuß.

Training bei Zweitligist Erzgebirge Aue, (v.l.): Trainer Dirk Schuster, Marko Mihojevic (Nr. 3), John-Patrick Strauß (Nr. 24) und Jan Hochscheidt (Nr. 7)
Bildrechte: FC Erzgebirge Aue

Die Profis des FC Erzgebirge Aue reisen an diesem Mittwoch in ein siebentägiges Trainingslager ins polnische Opalenica. Wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte, stehen dort zwei Vorbereitungsspiele auf dem Programm.

Am Freitag (16:00 Uhr) testet die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster gegen den Regionalligisten Kickers Offenbach. Für den 18. August (16:00 Uhr) ist ein Spiel gegen eine Auswahl von Pogon Stettin geplant. Die Polen werden in dieser Partie vor allem Spieler aus der zweiten Mannschaft zum Einsatz bringen. Am 19. August kehren die Auer ins Erzgebirge zurück.

Herrmann von Aue endgültig nach Würzburg

Flügelspieler Robert Herrmann wechselt nach einer Leihe nun endgültig zu Zweitliga-Aufsteiger Kickers Würzburg. Der 27-Jährige war in der vergangenen Saison vom FC Erzgebirge bereits verliehen worden und erhält einen Zweijahresvertrag bei den Mainfranken. "Robert hat in der Rückrunde und speziell nach dem Restart stark performt und konstant gute Leistungen abgeliefert", sagte Kickers-Cheftrainer Michael Schiele am Montag. Herrmanns Vertrag in Aue hatten die "Veilchen" aufgelöst.

Robert Herrmann der Würzburger Kickers schießt den Ball wenige Sekunden nach Anpfiff an den Pfosten.
Robert Herrmann war in der vergangenen Saison in 31 Partien dabei. Der gebürtige Strausberger erzielte drei Tore und bereitete neun Treffer vor. Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

___
dpa/sid/cke

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Ein Spieler von Fußball-Zweitligist Aue blickt resigniert nach der Niederlage im DFB-Pokal gegen Regionalligist Ulm.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Diesen Saison-Auftakt hätte sich Aue anders vorgestellt: Der Fußball-Zweitligist verlor in der 1. Runde des DFB-Pokals - und das bei Regionalligist SSV Ulm. Thomas Pasold berichtet.

Sa 12.09.2020 21:52Uhr 01:50 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-dfb-pokal-erzgebirge-aue-ssv-ulm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Sport im Osten
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im letzten Testspiel vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal hat Dynamo Dresden seinen sächsischen Rivalen Erzgebirge Aue knapp geschlagen. Sehen Sie hier die Highlights.

Sport im Osten Sa 05.09.2020 16:30Uhr 02:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (72)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 10. August 2020 | 15:40 Uhr

0 Kommentare