Fußball | 2. Bundesliga Erzgebirge Aue verpflichtet Angreifer Trujic

Der FC Erzgebirge Aue rüstet in der Offensive weiter auf: Nach erfolgreichem Test-Auftritt gab der Fußball-Zweitliga-Letzte dem Serben Trujic einen Vertrag. Der hatte in Griechenland zuletzt keine Bäume ausgerissen.

Nikola Trujic und Chefcoach Aliaksei Shpileuski
Neuzugang Nikola Trujic (li.) und Aues Trainer Aliaksei Shpileuski Bildrechte: FC Erzgebirge Aue

Für Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue geht ab sofort Angreifer Nikola Trujic auf Torejagd. Der 29-jährige Serbe hatte sich mit zwei Treffern im Test am Samstag gegen Drittligist Hallescher FC (6:0) empfohlen. Er erhielt einen Kontrakt bis Saisonende, mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

Trujic spielte zuletzt beim griechischen Erstliga-Absteiger AE Larisa. Da sein Vertrag dort ausgelaufen war, konnte er auch nach dem Ende der Transferperiode noch verpflichtet werden. Für Larisa blieb er in der vergangenen Saison in 17 Pflichtspielen ohne Treffer. 2015 spielte Trujic für Partizan Belgrad in der Champions-League-Qualifikation.

Nikola Trujic
Nikola Trujic 2016 bei Partizan Belgrad, einem der zwei größten serbischen Vereine neben Stadtrivale Roter Stern Bildrechte: imago/Aleksandar Djorovic

"Wird uns definitiv helfen"

"Nikola besitzt eine Menge Erfahrung, ist als Offensivmann robust gebaut und zudem sehr schnell. Das alles war mit entscheidend, als wir seine Verpflichtung ins Auge gefasst haben", erklärte Aues Präsident Helge Leonhardt. Auch Chefcoach Aliaksei Shpileuski ist froh, dass Nikola Trujic, der auf allen Offensivposition zuhause ist und dabei vor allem als Linksaußen agiert, fortan das Veilchen-Trikot trägt: "Wir verfügen mit Nikola über noch mehr Qualität und Durchschlagskraft. Er ist ein Stürmer, der sich auf allen Offensivpositionen sehr gut auskennt und damit absolut flexibel einsetzbar ist. Er wird uns definitiv weiterhelfen." Nikola Trujic wird künftig mit der Rückennummer 16 auflaufen.

cke

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Marc Hensel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SG Dynamo Dresden - FC Erzgebirge Aue
SG Dynamo Dresden - FC Erzgebirge Aue Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (82)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 07. September 2021 | 11:40 Uhr

19 Kommentare

BSG der Echte vor 18 Wochen

Du bist ein wahrer Meister der Wortklauberei. Ob verpflichtet oder gekauft , ist allen Fans doch völlig Wurst. Wenn du weiter nichts zum Thema beitragen kannst, als das, lass es doch einfach sein.

Schachter vor 18 Wochen

Dummes Zeug? Hm, ich habe nicht behauptet, dass wir jemanden "gekauft" hätten - das ist dummes Zeug! Das irgendetwas bewiesen wäre, habe ich auch nicht behauptet - ebenfalls dummes Zeug, was du erzählst.
Glück auf!

BSG der Echte vor 18 Wochen

Polemik ? Weißt wohl nicht was das ist. In Larissa ca 17 Spiele. Null Tore. Tatsache. Also nichts bewiesen bisher . Hör auf, dummes Zeug zu erzählen .