Fußball | 2. Bundesliga Erzgebirge Aue in Bestbesetzung nach Fürth

16. Spieltag

Der FC Erzgebirge Aue tritt am Samstag (13 Uhr im MDR-Liveticker) bei der SpVgg Greuther Fürth an. Trainer Daniel Meyer kann im letzten Auswärtsspiel des Jahres personell aus dem Vollen schöpfen.

Florian Krüger, Sascha Härtel und Jan Hochscheidt bejubeln das 0:1.
Erzgebirge Aue kann in Fürth personell aus dem Vollen schöpfen. Bildrechte: Picture Point

"Wir haben 24 einsatzfähige Spieler im Kader. So viele Optionen zu haben, ist gut. Auf der anderen Seite ist so eine Kadernominierung schwierig", sprach Meyer von Härtefällen, die es geben werde. "Das ist eine Nagelprobe für den internen Frieden und wie man als Spieler mit der Entscheidung umgeht", so der Aue-Trainer.

Abwehrchef Breitkreuz is back

Beim Tabellenachten können die "Veilchen" wieder auf Steve Breitkreuz zurückgreifen. Der Abwehrchef kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück, nachdem er das Heimspiel gegen Regensburg aufgrund einer Kopfverletzung verpasst hatte. "Einerseits freue ich mich, dass ich wieder gesund bin und mitwirken kann. Andererseits weiß ich, dass Greuther Fürth eine sehr heim- und laufstarke Mannschaft mit einer guten Mentalität ist", betonte Breitkreuz.

Steve Breitkreuz (12, Aue) verletzt am Boden.
Steve Breitkreuz verletzt sich in Bochum und fällt gegen Regensburg aus. Bildrechte: Picture Point

Nach einem Punkt aus den vergangenen vier Partien beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz noch fünf Zähler. "Wir hatten in den letzten Wochen einige Satz- und Matchbälle gehabt, um uns vom Tabellenkeller abzusetzen. Die konnten wir nicht nutzen. Jetzt müssen wir, damit Weihnachten entspannter wird", so Breitkreuz.

Fürth will "altes Gesicht" zeigen

Auf der anderen Seite möchte sich die SpVgg nach dem 0:4 beim 1. FC Köln gegen den FCE wieder von ihrer besten Seite zeigen. "Wir wissen, dass wir es besser machen müssen", erklärte Trainer Damir Buric. Der 54-Jährige erwartet, dass seine Mannschaft wieder ihr "altes Gesicht" zeigt, "dann wird es auch ein geiles Spiel für die Fans."

Trainer Damir Buric (SpVgg Greuther Fürth)
Die Franken unterliegen in Köln mit 0:4. Bildrechte: imago/Zink

Fürth muss gegen Aue auf die gesperrten Maximilian Bauer (Gelb-Rot) und Maximilian Wittek (Gelbsperre) verzichten. "Wir haben genügend Spieler, um die Ausfälle zu kompensieren", so Buric.

fth

Aktuelle Berichte zur 2. Fußball-Bundesliga

Trainer Maik Walpurgis (SGD)
Bildrechte: imago/DeFodi

In der vergangenen Zweitliga-Saison hat die SG Dynamo Dresden gleich beide Partien gegen Holstein Kiel verloren. SGD-Trainer Maik Walpurgis sagte: "Es ist eine der besten Mannschaften in dieser Liga."

MDR AKTUELL So 09.12.2018 09:41Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/sport/mdr-aktuell-radio/dynamo-dresden-zuletzt-mit-problemen-gegen-kiel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (47)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 08. Dezember 2018 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Dezember 2018, 17:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

10 Kommentare

08.12.2018 00:24 Schachter 10

Es wird schwer wie immer in Fürth...aber nicht unmöglich. Sollte ein Punkt zustande kommen, wirds ein schöner 2.Advent, wirds mehr, wird es ein unvergesslicher 2.Advent.
@1: Plattenbau in Rodewisch? Du? Eher nicht, eher gelbe Gebäude in Untergöltzsch und zwar mit schläfrigen Betreuern.
Glück auf!

07.12.2018 22:59 BSG 9

He mein Freund Lunachod.
Du bist mein bester Freund in Untergöltzsch.
Wo willste mich den sehen in Zwigge oder Rußchams.
Weisste nicht.
Deshalb wohnst Du auch schon lang in Untergöltzsch mit deinen Kumpels von der Hortgruppe Erzbrigade.
Die Maxeburcher sollen hier keinen Lauten.
Ihr seid halt Erntehelfer.
Ich bin die echte BSG und repräsentiere den wahren Schachter.

07.12.2018 21:39 Lunachod 8

@1 Na, mein bettelnder Freund aus Rußzwigge, stampft Du schon wieder ? Aue spielt zweite Liga und ihr geht betteln. Geil. Auch Niederlage morgen wird uns nicht umhauen. Vielleicht solltest du mal nen himmelgrauen Hader nehmen und dann ab in die rot-weiße Tonne. So macht doch Saubermachen viel mehr Spaß, gelle ?

07.12.2018 19:36 Schiedsrichter 7

Nehmt euch mal zusammen und holt 3Punkte Sport frei

07.12.2018 19:31 Rübenstecher 6

@1
Rübenstecher, nicht Rübenstecker.

Kleine Bildungslücke...... ;)

Für die anderen, mit Hirn..... Aue hat dennoch gute Chancen!

07.12.2018 18:04 BSG 5

zu1: Deine Rodewischer Platten- Adresse kann nur in Untergöltzsch liegen. Viele Grüße dorthin.

07.12.2018 11:52 na so was 4

Mein Tipp für Sonnabend in Fürth lautet 1:1. Das Einzige, was ihr Schachter unbedingt vermeiden müsst, dass ihr in Fürth euch eine Niederlage einhandelt. Die Fürther geben bestimmt alles, um das 0:4 von Köln vergessen machen zu wollen. Vielleicht ist das eure Chance, wenn sie hinten etwas offener spielen. Also haut rein, gebt alles, mein letzter Tipp war auch richtig, nachmachen ist auch diesen Spieltag erlaubt. Dynamische Grüße

07.12.2018 00:43 MLink-Berlin 3

@1 Einfach nur peinlich!!!

Aue viel Glück und denkt dran, bis zur 95sten hellwach bleiben ;-)

So doll waren die nun auch nicht ;-)

BWG aus der Mudderstadt

06.12.2018 22:39 BSG 2

zu1. : Schwachsinn wie immer.
Gruss an alle Auer.

06.12.2018 21:26 BSG 1

Na das Ding erledigen wir im Spaziergang.
Fürth ist nicht mehr als bessere Laufkundschaft.
Wir zeigen den Maxeburcher Rübenstecker mal wie gewinnen geht.
Oh morgen wieder Freitag.
Hausordnung machen in meiner Platte in Rodewisch ist angesagt.
Natürlich, meine zahlreichen Fans aus Rußchams und Zwigge wissen was jetzt wieder kommt, der lila Fetzen macht die Treppen blank.
Eure echte und einzige BSG.
Gruß an meine Kumpels von der Hortgruppe Erzbrigade > Schacht, Mütze Witzmut Aua und Lunachod.