Fußball | Testspiel Erzgebirge Aue testet gegen Liga-Konkurrent

Nur nicht aus dem Rhythmus kommen: So lautet das Credo im Erzgebirge. Nach der kleinen Erfolgsserie - sieben Punkte aus drei Spielen - kommt die Länderspielpause ungelegen. Umso erfreuter ist man über einen Top-Testgegner.

Im Bild von links: Ben Zolinski 31, Aue, Konrad Faber 11, Regensburg Anthony Barylla 23, Aue.
Ende Oktober trafen Regensburg und Aue in der Liga aufeinander. Die Veilchen verloren mit 2:3. Bildrechte: imago images/Picture Point

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel. Der Tabellenvorletzte tritt am Donnerstag (15 Uhr) beim Ligakonkurrenten Jahn Regensburg im Sportpark am Kaulbachweg an. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Bittere Stunde im Punktspiel Ende Oktober

Beide Mannschaften waren erst vor knapp sechs Wochen in der Liga aufeinander getroffen. Damals verlor Aue trotz starker zweiter Halbzeit mit 2:3. Es war das erste Spiel unter Neu- und Wieder-Interimstrainer Marc Hensel. Hensel sprach anschließend von einem "unheimlich trauriger Moment". Seitdem sind einige Tage vergangenen und Aue hat in die Erfolgsspur zurückgefunden. Mit zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen machte Hensel auch Werbung in eigener Sache.

Zuschauer erlaubt - Maske nicht nötig

Fans dürfen übrigens ins Stadion. Da es nicht um eine Großveranstaltung mit mehr als 1.000 Zuschauern handelt, gibt es keine Maskenpflicht. Auch die Vorlage eines Beleges hinsichtlich eines Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus wird nicht benötigt, teilte Erzgebirge Aue mit.

In Sachsen gelten seit Montag deutlich schärfere Maßnahmen. Zutritt ins Stadion haben nur noch Geimpfte oder Genesene. Darüber hatten einige Anhänger im letzten Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (2:0) ihren Unmut kund getan. Die aktive Fanszene protestierte mit einem großen Plakat: "Freiheit ist nicht verhandelbar. Corona-Maßnahmen beenden - jetzt!" Die Aussage ging Richtung Ministerpräsident Michael Kretschmer, der in einem weiteren Banner direkt angesprochen wurde: "Kretschmer du willst Sachse sein? Verhälst Dich wie ein Wessischwein!" Aue distanzierte sich von den Spruchbändern.

---
sst

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Ralf Becker
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Dirk Schuster (Trainer 1. FC Kaiserslautern)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Guerino Capretti (Trainer SG Dynamo Dresden)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Reine Nervensache: Dynamo Dresdens Trainer Guerino Capretti sieht in den beiden Relegationspartien gegen den 1. FC Kaiserslautern sein Team vor allem auch mental "in der Pflicht".

Mi 18.05.2022 14:41Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-guerino-capretti-vor-kaiserslautern-gegen-dynamo-dresden-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (177)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 11. November 2021 | 21:45 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga