Wechselbörse
Bildrechte: Colourbox/Vereine/MDR.DE

2. Bundesliga Wechselbörse und Sommerfahrplan FC Erzgebirge Aue

Sehen Sie hier alle Zu- und Abgänge sowie den Sommerfahrplan des FC Erzgebirge Aue im Überblick.

Wechselbörse
Bildrechte: Colourbox/Vereine/MDR.DE
Zugänge
Jan Hochscheidt (Mittelfeld/Eintracht Braunschweig)
Steve Breitkreuz (Abwehr/Eintracht Braunschweig)
Tom Baumgart (Mittelfeld/Chemnitzer FC)
Daniel Meyer (Trainer/1. FC Köln)
Luke Hemmerich (Abwehr/FC Schalke 04)
Robert Herrmann (Sturm/SV Sandhausen)
Filip Kusic (Abwehr/1. FC Köln II)
Emmanuel Iyoha (Sturm/Fortuna Düsseldorf)
Maximilian Pronichev (Sturm/Hertha BSC)
Pascal Testroet (Sturm/Dynamo Dresden)
Florian Krüger (Sturm/Schalke 04)
Abgänge
Moise Ngwisani (Abwehr/Bor. Mönchengladbach II)
Cebio Soukou (Sturm/Hansa Rostock)
Mirnes Pepic (Mittelfeld/Hansa Rostock)
Nicky Adler (Sturm/Lok Leipzig)
Ridge Munsy (Sturm/Grasshoppers Zürich - war ausgeliehen)
Sebastian Hertner (Abwehr/Darmstadt 98)
Pascal Köpke (Sturm/Hertha BSC)
Albert Bunjaku (Sturm/unbekannt)
Hannes Drews (Trainer/unbekannt)

Über das Thema berichten SPORT IM OSTEN im Fernsehen sowie das Nachrichtenradio und die Fernsehausgaben von MDR AKTUELL.

Zuletzt aktualisiert: 28. August 2018, 09:46 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

9 Kommentare

11.07.2018 19:57 einfach ein Fußballfan 9

Was soll P.Breitkreutz in Aue,der sich in 3.Liga nicht durchsetzen konnte bei Steve habe ich auf Grund seiner Verletzung Bedenken.Bunjaku Vertrag auflösen halte ich für sinnvoll,da Geld zu Bezahlung für einen weiteren Stürmer frei wird.
Wenn er bleibt hat er 3 Jahre in Aue bei guter Bezahlung ausgesessen(ein schlechter Witz)

11.07.2018 18:01 Blueskoenig 8

Was ist eigentlich mit Patrick Breitkreuz? Viele Fans dachten, er stände kurz vor Vertragsabschluß bei Wismut. Wäre sicher auch nicht schlecht gewesen, da der Steve schon bei uns kickt. Aber jetzt hört man gar nichts mehr. Auch wir machen uns Gedanken. Wäre doch toll, wenn im Trainingscamp alles klar gemacht werden könnte. Da wäre auch nicht mehr soviel Druck: "Wir müssen unbedingt noch..." Trotzdem maximalen Erfolg!

07.07.2018 10:50 frank scheibner 7

Das kann ich nicht nachvollziehen , Soukou ist jetzt in Rostock glücklich und Herr Bunjaku darf weiterspielen. Neue Stürmer kommen aus der Regionalliga und spielen vor . Ist überhaupt jemand für das Scouting in der Pflicht . das klappt so nicht .
Glückauf .

03.07.2018 13:11 Lauterer 6

Bei derzeit 3 Neuzugängen, dem 7 Abgänge gegenüber stehen, sollten die Veilchen noch ein wenig investieren. Das Geld ist ja da (Verkauf Köpke) und der Kader braucht noch ein wenig mehr Breite. Somal die Zukunft von Tiffert auch noch offen ist.

25.06.2018 08:34 Weber Jo 5

Vieleich sollen die Macher vom FC Erzgebirge Aue einmal im Bayerischen Wald nach Spieler nachsehen,da gibt es sehr gute Spieler und a Waidla kämpft bis er nicht mehr kann!

22.06.2018 11:05 dr fiedl 4

Nach mehreren Abgängen im Sturm wird momentan sicher noch ein richtiger "Knipser" gesucht. Beim gestrigen Vertragsabschluß mit Tom Baumgart steht dieser als Mittelfeld-Zugang gelistet (wie zuletzt beim CFC). Dabei erscheint mir dessen Talent eher in der Torgefährlichkeit als im Mittelfeld zu liegen. Dies nur mal als Anregung, wenn man bedenkt, wie viele Spieler schon auf falschen Positionen eingesetzt worden sind, trotz "guter"Trainer...

13.06.2018 22:34 Auefan 3

@1 "Was will Pascal Köpcke in der 1.Bundesliga bei Hertha BSC ?" Hmmm ... Seinen Beruf nachgehen, sich sportlich weiterentwickeln und mit Sicherheit etwas mehr Geld verdienen als in Aue. Das die rationalen Fakten. Über den Werdegang von Stefaniak kann ich nichts sagen. Pacal Köpke 11 Tore in Saison 14/15 (Haching), Wechsel zum KSC 2.Liga ... dann wie du anklingen ließt was will er denn da ... zu mehr als Bankdrücker reichte es nicht (4 Kurzeinsätze als Einwechsler / 0 Tore. Wechsel zur Winterpause nach Aue 14 Sp. / 10 Tore, wie auch in den folgenden beiden Spielzeiten in Liga 2. Für einen 22 jährigen Kicker sind das ordentliche Werte und jetzt der logische und konsequente Schritt. Ein Michael Preetz wird wissen warum er ihn holt, wie wir wussten warum wir ihn vom KSC geholt haben :-). Pascal, danke für deine guten Leistungen und deine Tore, viel Erfolg bei Hertha. Glück-Auf!

13.06.2018 21:05 Schachter(der echte) 2

Tja, nun ist es Hertha BSC geworden, wo Pascal Köpke hin wechselt. Für mich ist es nur die logische Konsequenz mit seinen 22 Jahren, sich weiter zu entwickeln. So lange er von Verletzungen verschont bleibt. Aber er muß von Anfang an Gas geben, um Pal Dardai zu überzeugen. Oder er ist ganz schnell weg vom Fenster. Wie so manche gute Stürmer aus der 1.+2. Liga. Auch ein Herr Ibisevic oder Weiser. Bei Dardai gibt's nur eines :Leistung und Disziplin. Ich hätte ihn gerne noch 1-2 Jahre bei uns gesehen, aber wie das heute so ist, regiert halt die Kohle. Wir sind schließlich nicht bei Wünsch Dir Was. Also Pascal, danke für die 2,5 Jahre und viel Glück und gutes Gelingen in Berlin.

07.06.2018 12:12 Na so was 1

Nur mal so nachgefragt: Was will Pascal Köpcke in der 1.Bundesliga bei Hertha BSC ? Ich fürchte, es wird ihm genauso ergehen wie Marvin Stefaniak. Von Dynamo Dresden zum VfB Wolfsburg, dann ausgeliehen an 1.FC Nürnberg. Ihm wurden ganz schnell die Flausen ausgetrieben. Schachter, holt euch noch einige Spieler für die nächste 2.Liga- Saison als Verstärkung und dann kann der ganze Rummel um die Punkte wieder los gehen. Dynamische Grüße