Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisse & TabellenSportartenSportarten
Beim 0:0 Anfang März in Paderborn waren Robert Leipertz (re.) und Jean Hugonet noch Gegenspieler. In der neuen Saison spielen sie zusammen beim 1. FC Magdeburg. Bildrechte: IMAGO / Ulrich Hufnagel

Fußball | 2. Bundesliga1. FC Magdeburg schnappt sich Offensivroutinier Robert Leipertz

30. Mai 2024, 14:38 Uhr

Viel Erfahrung für die Offensive des 1. FC Magdeburg: Die Sachsen-Anhalter haben die Verpflichtung von Robert Leipertz bekanntgegeben. Der 31-Jährige kommt vom SC Paderborn an die Elbe.

Der nächste Neuzugang des 1. FC Magdeburg steht fest: Die Blau-Weißen haben sich die Dienste von Robert Leipertz gesichert, der in den den letzten beiden Jahren 22 Scrorerpunkte in 61 Spielen für Ligakonkurrent SC Paderborn sammelte. Über die Vertragslaufzeit machte der Klub wie gewohnt keine Angaben.

Leipertz hat "Erfahrung, Dynamik und Torgefahr"

"Mit Robert bekommen wir einen erfahrenen Zweitliga-Spieler, der uns mit seiner Dynamik und seiner Torgefahr weiterbringen wird", ließ sich FCM-Sportgeschäftsführer Otmar Schork zitieren. Cheftrainer Christian Titz sekundierte, dass Leipertz "auf der Außenspur variabel einsetzbar ist und auch offensiv seine Qualitäten hat."

Der 31-Jährige war in seiner Karriere zudem für den 1. FC Heidenheim, FC Ingolstadt, FC Schalke 04 und Alemannia Aachen aktiv. Bis dato stehen 246 Zweitligaspiele mit 52 Toren und 34 Vorlagen bei ihm zu Buche. Leipertz ist nach Mittelfeldspieler Falko Michel (Dortmund II), Außenverteidiger Lubambo Musonda (Silkeborg) und Abwehrspieler Pierre Nadjombe der nunmehr vierte Neuzugang des FCM.


SpiO/pm

Mehr zum FCM

Dieses Thema im Programm:Sport im Osten im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 30. Mai 2024 | 15:40 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen