Philipp Hercher
Bildrechte: IMAGO / Eibner

Fußball | 2. Bundesliga 1. FC Magdeburg verpflichtet Abwehrspieler Hercher

14. Juni 2024, 12:34 Uhr

Nächster Neuzugang beim 1. FC Magdeburg. Die Sachsen-Anhalter holen sich einen Defensivakteur von Ligakonkurrent Kaiserslautern.

Der 1. FC Magdeburg hat Philipp Hercher unter Vertrag genommen. Das teilte der Zweitligist am Freitag (14. Juni 2024) mit.

Der 28-jährige Außenverteidiger stand zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag, wo er in der Vorsaison in acht Partien im Bundesliga-Unterhaus und zwei im DFB-Pokal zu (Kurz-)Einsätzen kam. Insgesamt hat Hercher 39 Mal in der 2. Bundesliga auf dem Platz gestanden. Hinzukommen über 130 Spiele in Liga drei.

Der gebürtige Rheinfeldener bringt etwas mit, was beim FCM stets hoch im Kurs steht: Tempo. "Mit Philipp bekommen wir einen schnellen, variabel einsetzbaren Spieler für die Außenbahnen", erklärte Cheftrainer Christian Titz.

SpiO/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 14. Juni 2024 | 12:40 Uhr

10 Kommentare

picno vor 5 Wochen

....nunja, bei den schon verpflichteten "neuen" beim fcm bleibt abzuwarten ob nach der EM'24 bei unseren "sportheiligen" verantwortlichen noch zugegriffen werden kann, zumal nach oben sicherlich keine spieler mehr aus kostengründen, finanziert werden kann😉

Gernot vor 5 Wochen

Der Sommerschlußverkauf beginnt erst nach der EM......wenn die große Wechselei ganz oben beginnt und dann das Sieb sich wie beim Domino bis ganz nach unten öffnet....das wird von Liga 1 bis 3 noch ein großes " Kommen und Gehen".

Thoralf vor 5 Wochen

Herzlich Willkommen Philipp.
Eine sehr erfreuliche Verpflichtung. Rechte Außenbahn. Schnell und kann flanken. Geht auch gerne in den Strafraum und kennt die Grundlinie.
Ein Spieler, den ich sehr mag. Haben wir gebraucht.
Sehe ich als klare Verstärkung.

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga