Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR
Bildrechte: IMAGO / osnapix

Fußball | 2. Bundesliga1. FC Magdeburg verlängert auch mit Leon Bell Bell

Stand: 24. Mai 2022, 12:26 Uhr

Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat die nächste Vertragsverlängerung in trockene Tücher gebracht. Linksverteidiger Leon Bell Bell bleibt dem Verein erhalten.

Nach Vize-Kapitän Alexander Bittroff bleibt auch Leon Bell Bell beim 1. FC Magdeburg weiter an Bord. Wie der künftige Zweitligist am Dienstag (24. Mai) mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 25-jährigen Linksverteidiger verlängert. Über die Laufzeit machte der Verein keine Angaben.

Schork sieht "viel Entwicklungspotenzial"

FCM-Sportgeschäftsführer Otmar Schork bezeichnete Bell Bell als einen Spieler, "der sehr viel Entwicklungspotenzial hat und variabel einsetzbar ist. Wir freuen uns, dass er mit uns gemeinsam den nächsten Schritt in der 2. Bundesliga macht."

Bell Bell wechselte im Sommer 2019 von der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 nach Magdeburg und absolvierte bisher 68 Drittliga-Spiele (fünf Tore, vier Vorlagen) für den FCM. Vor seiner Station in Mainz hatte er bereits für den Nachwuchs des 1. FC Kaiserslautern und den FSV Frankfurt gespielt.

Leon Bell Bell (li.) blickt auf eine mehr als erfolgreiche Saison mit dem 1. FC Magdeburg zurück. Bildrechte: IMAGO / Eibner

Bell Bell variabel einsetzbar

Magdeburgs Trainer Christian Titz schätzt vor allem die Flexibilität Bell Bells, der in seiner Zeit beim FCM vom linken Außenstürmer zum Linksverteidiger umgeschult wurde. "Leon ist auf der linken Seite variabel einsetzbar, besticht durch eine gute Physis sowie seinen Tordrang auf der Seite", erklärte der Drittliga-Trainer der Saison.

---
red/pm

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL | Sportblock | 24. Mai 2022 | 12:40 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen