Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisse & TabellenSportartenSportarten
Trainer Christian Titz wird mit dem 1. FC Magdeburg am 12. Dezember in die Vorbereitung auf die Rückrunde starten. Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter

Fußball | 2. Bundesliga1. FC Magdeburg: Winterfahrplan steht – Hansa Rostock testet gegen Union Berlin

Stand: 17. November 2022, 11:53 Uhr

Mitten in der Weihnachtszeit wird der 1. FC Magdeburg seine Vorbereitungen auf die zweite Halbserie in der 2. Bundesliga angehen. Dabei sind insgesamt fünf Testspiele und ein Trainingslager in der Türkei geplant. Magdeburgs Zweitligakonkurrent Hansa Rostock kündigte zudem ein Testspiel-Highlight gegen Union Berlin an.

Platz 17 nach 17 Spielen – der 1. FC Magdeburg überwintert auf einem Abstiegsplatz und hat zum Rückrundenauftakt im neuen Jahr mit Fortuna Düsseldorf am 27. Januar gleich einen dicken Brocken vor der Brust.

Schon sieben Wochen zuvor wird der FCM die Vorbereitungen auf die zweite Halbserie angehen. Los geht es am Montag, 12. Dezember 2022, mit der obligatorischen Leistungsdiagnostik. Einen Tag später, am 13. Dezember 2022, steht das erste öffentliche Mannschaftstraining auf dem Programm.

Fünf Testspiele geplant

Vom 24. Dezember bis 1. Januar sind die Profis in der Weihnachtpause, ehe es vom 4. bis 14. Januar ins Trainingslager in die Türkei gehen soll. Dort sind auch zwei von insgesamt fünf Testspielen geplant. Schon vor der Weihnachtspause soll der erste Härtetest am 21. Dezember erfolgen. Nach der Rückkehr aus der Türkei sind zwei weitere Testspiele geplant. Die Gegner und genauen Termine stehen noch nicht fest.

Winterfahrplan des 1. FC Magdeburg

  • 12. Dezember: Leistungsdiagnostik
  • 13. Dezember: erstes Mannschaftstraining
  • 21. Dezember: Testspiel
  • 4. bis 14. Januar: Trainingslager in der Türkei
  • 16./17. Januar: Testspiel geplant
  • 20./21. Januar: Testspiel geplant
  • 27. Januar: Rückrundenauftakt bei Fortuna Düsseldorf

Hansa Rostock testet gegen Union Berlin

Auch Magdeburgs Ligakonkurrent Hansa Rostock hat seine Fahrplan für die Winterpause bekanntgegeben. Highlight der Vorbereitung ist ein Testspiel gegen Bundesligist 1. FC Union Berlin, das noch in diesem Jahr steigen soll. Wie Hansa mitteilte, gastiert man am 14. Dezember um 16 Uhr in der Alten Försterei. Aufgrund der Umbauarbeiten im Ostseestadion reist Hansa nach Köpenick. Der Start in die Vorbereitung auf die zweite Halbserie findet am 5. Dezember in Rostock statt. Die Generalprobe vor dem Start ins neue Zweitligajahr gegen den 1. FC Heidenheim am 28. Januar soll exakt eine Woche zuvor beim polnischen Erstligisten Lech Posen steigen (Samstag, 21. Januar, 14 Uhr).

---
red/pm

Dieses Thema im Programm:MDR S-ANHALT | SACHSEN-ANHALT HEUTE | 16. November 2022 | 19:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen