Fußball | 2. Bundesliga Hannover 96 mit Pokal-Euphorie gegen Erzgebirge Aue

Gegnercheck

Zweitligist Hannover 96 kann euphorisch ins Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue gehen. Nach einem dringend benötigten Erfolgserlebnis im DFB-Pokal kommt am Samstag (13:30 Uhr im SpiO-Liveticker) der Tabellenvorletzte nach Niedersachsen.

Hannover 96 bejubelt das Tor zum 3:0 gegen Fortuna Düsseldorf
Bildrechte: imago images/Joachim Sielski

Pokal-Held Beier ist Hannovers Hoffnungsträger

Mit einem 3:0 gegen Zweitliga-Kontrahent Düsseldorf zog das Team von Jan Zimmermann am Mittwoch (27.10.2021) erstmals seit der Saison 2016/17 ins Pokal-Achtelfinale ein. "Megageil" nannte der 19 Jahre junge Maximilian Beier seine ersten Pflichtspieltore für Hannover (90.+2/90.+5). "Hier so zu treffen, dazu die Reaktion der Fans - das war unbeschreiblich", sagte der aus Hoffenheim ausgeliehene Angreifer, der gegen die Fortuna auch das 1:0 von Sebastian Kerk eingeleitet hatte (30.).

Hannover nur zwei Zähler vor Abstiegsrelegationsplatz

In der Liga holten die Niedersachsen aus den vergangenen vier Spielen nur einen Punkt. Vor dem gegnerischen Gehäuse ist 96 dabei oft zu harmlos. Erst acht Saisontore stehen zu Buche, Kerk ist mit drei Treffern erfolgreichster Torschütze. Mit elf Punkten aus elf Spielen steht Hannover auf Rang 14 und damit nur zwei Zähler vor dem Abstiegsrelegationsplatz.

Jan Zimmermann
96-Trainer Jan Zimmermann Bildrechte: dpa

96-Kapitän Franke: "Haben eine erste Reaktion gezeigt"

Gegen Düsseldorf habe das Team "eine erste Reaktion gezeigt und jetzt kommt es am Wochenende wieder drauf an", betonte 96-Kapitän Marcel Franke. Doch in der Vergangenheit patzte Hannover nach guten Ergebnissen. Einem 3:0 in Kiel folgte ein 1:2 daheim gegen Sandhausen. Gegen Aue soll die Pokal-Leistung bestätigt werden: "Wir gehen mit einem guten Gefühl ins nächste Spiel", sagte Julian Börner, der lange für Rot-Weiß Erfurt und Energie Cottbus gekickt hat.

___
fth

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Christian Titz, Trainer 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Aufstellung der Mannschaft
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mannschaft bei der Besprechung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Der 1. FC Magdeburg kann sein Comeback in der 2. Fußball-Bundesliga in der heimischen Arena feiern. Zum Saisonauftakt geht es gegen Fortuna Düsseldorf.

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 17.06.2022 17:45Uhr 01:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (182)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 30. Oktober 2021 | 16:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga