Fußball | 2. Bundesliga Schon wieder verletzt! Gnajitc fehlt Aue mehrere Wochen

Der FC Erzgebirge Aue muss in den kommenden Wochen ohne Ognjen Gnjatic auskommen. Der 29-jährige Bosnier hat sich einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Ognjen Gnjatic Aue, 33 verletzt,
Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss in den kommenden Punktspielen auf Ognjen Gnjatic verzichten. Bei einer MRT-Untersuchung wurde beim 29-jährigen Bosnier ein Bänderriss im rechten Sprunggelenk diagnostiziert, teilte der Verein am Mittwoch mit. Gnjatic, der in dieser Saison noch kein Zweitligaspiel für die "Veilchen" absolvierte, war am vergangenen Wochenende im Testspiel gegen den Halleschen FC (6:0) umgeknickt und musste in der 24. Minute ausgewechselt werden. Gnjatic hatte sich in der vergangenen Saison im April beim Auswärtsspiel in Karlsruhe (0:0) bereits einen Bruch des Ellenbogen zugezogen.

Ognjen Gnjatic muss behandelt werden
In der Saison 2020/21 hatte sich Gnjatic im April beim Spiel in Karlsruhe den Ellenbogen gebrochen. Bildrechte: IMAGO / Eibner

red/pm

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Alexander Schmidt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (92)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 08. September 2021 | 17:45 Uhr

0 Kommentare