Fußball | 2. Bundesliga Nach langer Leidensgeschichte: Fabian Kalig zurück auf dem Platz

Fast anderthalb Jahre war der Innenverteidiger des FC Erzgebirge Aue wegen eines Knorpelschadens außer Gefecht. Am Mittwoch (24.03.2021) stand Fabian Kalig wieder mit der Mannschaft auf dem Platz.

Fabian Kalig (4, Aue)
Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Es ist 17 Monate her, dass Fabian Kalig zum letzten Mal für den FC Erzgebirge Aue aufgelaufen ist. Am Mittwoch (24.03.2021) stand der mittlerweile 27-Jährige nach seinem Knorpelschaden im linken Knie endlich wieder auf dem Rasen und absolvierte mit der Mannschaft ein Training.

Zwei Operationen am Knie

Im November 2019 hatte sich Kalig erstmals einer Operation an seinem Knie unterziehen müssen. Dabei wurde ein schwerer Knorpelschaden festgestellt. Bei einer erneuten Operation im Januar 2020 wurde ein Teil des Knorpels entfernt, im Labor herangezüchtet und wieder eingepflanzt. Nach einer langen Leidenszeit stand für den Innenverteidiger am Mittwoch zunächst ein Aufbau- und Rehatraining auf dem Programm.

red/dpa

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Heinz Mörschel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Sebastian Mai
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sebastian Mai kam gegen den 1. FC Nürnberg von der Bank und spielte dann in eriner eher ungewohnten Rolle. Nun gehe es darum, gegen die aktuelle Tendenz zu arbeiten.

So 17.10.2021 16:58Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-interview-dynamo-dresden-fc-nuernberg-sebastian-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (68)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 24. März 2021 | 17:45 Uhr

7 Kommentare

Schachter vor 30 Wochen

Vorsicht mit solchen Aussagen, wenn der Gegenüber deutlich über 60 ist.
Ein "Nicht würdiger Anhänger" istt für mich halt einer, der anderen Vereinen gegenüber rümpöbelt und dabei ist es unerheblich, ob er 1 oder 60 Jahre Anhänger unseres Vereins ist.
Ich habe wahrscheinlich schon Fußball geschaut, da konntest Du vielleicht noch nicht einmal dein Fläschchen selbst halten.
Glück auf!


BSG der Echte vor 30 Wochen

Ein Zweit Liga Nicht würdiger Anhänger ( O Ton Schachter ) stimmt hier zu. Einer, der seit 1975 in Aue zum Fussball geht. Zu einer Zeit, als Anhänger wie Schachter noch nichtmal wussten, das es sie irgendwann gibt.

Schachter vor 30 Wochen

Welcome back, Foxer!
Nun noch zügig die Form finden, dann sind bestimmt noch Einsätze in der ersten Elf in der laufenden Saison möglich.
Wir freuen uns auf Deine Rückkehr.
Eine richtig gute Nachricht in miesen Zeiten.
Glück auf!