Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR
Bildrechte: IMAGO/Jan Huebner

Fußball | 2. BundesligaSchock für Magdeburg: Top-Scorer Atik fällt vorerst aus

Stand: 04. Juli 2022, 18:28 Uhr

Die 1:4-Testspielniederlage des 1. FC Magdeburg gegen Union Berlin hat personelle Konsequenzen. Wie der Zweitliga-Aufsteiger mitteilte, hat sich in der Partie Top-Scorer Baris Atik verletzt und fällt vorerst aus.

Der Magdeburger Tor-Garant Baris Atik muss in der Saisonvorbereitung eine Zwangspause einlegen. Der Offensivspieler zog sich beim Testspiel gegen den 1. FC Union Berlin zu (1:4) eine Bänderzerrung im linken Fuß zu, teilte der Zweitliga-Aufsteiger am Montag mit. Über die Dauer des Ausfalls des 27-Jährigen, der in der abgelaufenen Drittligaspielzeit 19 Tore erzielte und 21 Vorlagen gab, wurde zunächst nichts bekannt. Die Verletzung Atiks, der erst eine Bänderzerrung im Sprunggelenk auskuriert hatte, bedeutet für den FCM einen herben Rückschlag, denn bis zum Ligastart gegen Fortuna Düsseldorf verbleiben nur noch zwölf Tage.

Entwarnung bei Lawrence und Ito

Entwarnung gab es hingegen bei Jamie Lawrence und Tatsuya Ito, die wie Atik ebenfalls angeschlagen ausgewechselt werden mussten. Beide sind jedoch wieder einsatzbereit.

Jamie Lawrence (2.v.r.) steht wieder zur Verfügung. Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter

red/dpa

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 04. Juli 2022 | 19:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen