Alexander Jeremejeff
Bildrechte: SGD/ Steffen Kuttner

Fußball | 2. Bundesliga SGD: Schwedischer Nationalspieler da - folgt Bozic?

Die lange Suche nach Verstärkung im Angriff von Dynamo Dresden hat erste Erfolge gebracht. Die Schwarz-Gelben verpflichteten Alexander Jeremejeff. Der Stürmer kommt vom amtierenden schwedischen Pokalsieger BK Häcken und bekam nach einem erfolgreichen Medizincheck einen Vertrag. Zudem soll Dejan Bozic aus Chemnitz ein Kandidat sein.

Alexander Jeremejeff
Bildrechte: SGD/ Steffen Kuttner

Alexander Jeremejeff ist 25 Jahre alt, über 1,90 Meter groß und hat in der seit April laufenden Saison für den in der schwedischen Allsvenskan derzeit auf Rang fünf liegenden Göteborger Klub BK Häcken in 19 Einsätzen bereits acht Tore erzielt und sechs Vorlagen gegeben. Neben dem jüngsten Pokalsieg Ende Mai 2019 - im Finale gegen Athletic Eskilstuna (3:0) stand er die komplette Spielzeit auf dem Platz - hatte der Angreifer mit seinem vorherigen Arbeitgeber Malmö FF 2016 und 2017 den Meistertitel gewonnen und kam zudem in der Champions-League-Qualifikation zum Einsatz.

Minge: "Alexander hilft uns sofort"

"Er wird die Konkurrenzsituation in unserer Offensive sofort erhöhen und bringt als Spieler die Qualität mit, um sich auch in der 2. Bundesliga durchzusetzen", ist Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge überzeugt. Im vergangenen Januar feierte Jeremejeff sein Länderspieldebüt für Schwedens Nationalmannschaft im mit 0:1 verlorenen Freundschaftsspiel gegen Nachbar Finnland. In Dresden unterschrieb er einen Vertrag bis 2022. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei Dynamo trifft Jeremejeff auf seinen Landsmann Linus Wahlqvist. Mit ihm habe er sich vor seinem Wechsel ausgetauscht. "Dynamo Dresden und die 2. Bundesliga in Deutschland sind für mich jetzt der richtige Schritt in meiner Entwicklung“, sagte Jeremejeff.

Ist Bozic der nächste Neue?

Dejan Bozic
Steht auch Dejan Bozic auf dem Wunschzettel von SGD-Geschäftsführer Ralf Minge? Bildrechte: imago images / Picture Point

Darüber hinaus mutmaßten unter anderen die "Dresdner Morgenpost" und das Onlineportal "Tag24", Dynamo habe ebenso großes Interesse an einer Verpflichtung des Chemnitzer Sturmtanks Dejan Bozic. Der 26-Jährige traf in den ersten vier Drittliga-Partien zwei Mal und verwandelte am vergangenen Sonntag einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:0 des CFC im DFB-Pokal gegen den Hamburger SV (7:8 n.E.). Bozic war im Sommer 2018 von TuS Koblenz zum damaligen Regionalligisten gekommen und hatte mit 21 Toren und neun Assists maßgeblichen Anteil am sofortigen Wiederaufstieg der Himmelblauen in die 3. Liga.

Viertschwächste Offensive der letzten Saison

Dynamo Dresden ist denkbar schlecht mit zwei Niederlagen (0:1 gegen Nürnberg, 2:4 in Karlsruhe) in die neue Zweitliga-Saison gestartet und hatte zudem Ende Juli den offensiv flexiblen bosnischen Nationalspielspieler Haris Duljevic nach Nimes in die französische Ligue 1 verkauft. Bereits in der zurückliegenden Spielzeit hatte die SGD an der eigenen Abschlussschwäche zu knabbern. Mit lediglich 41 Toren in 34 Punktspielen stellten die Dresdner die viertschlechteste Offensive der 2. Bundesliga.

------
mhe

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 13. August 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. August 2019, 16:50 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

30 Kommentare

15.08.2019 09:54 Muzzi 30

@Pinocchio
DD gibt nicht mehr Geld aus, als es hat. Und das ist auch gut so. Zu oft hat man in der Vergangenheit auf zu grossem Fuss gelebt und ist danach dem Vereinstod nicht bloß einmal von der Schippe gesprungen. RM und sein Team wissen was sie machen, ich habe da vollstes Vertrauen.
Und es gab schon länger Gespräche mit beiden Spielern und deren aktuellen Teams, also sind sie garantiert keine 4. Wahl. Es zeugt nur mal wieder davon, dass seriös und gut im Hintergrund gearbeitet wird. Und wie schon mal geschrieben, einen Eilers oder Esswein kannte vor Dynamo auch niemand!
Und mit Schweden und Slowenen haben wir durchaus rein positive Erfahrungen gemacht. Das Trikot vom Jonny habe ich noch immer im Schrank. Und die Namen Dedic und Lavric sind bestens bekannt geworden. Gebt den Männern Zeit und Vertrauen, sie werden es danken.

Dynamische Urlaubsgrüsse
Muzzi

15.08.2019 00:00 Udo841 29

Was soll RM denn sagen ? Der Spieler sei nur die 4.Wahl ? Man bekommt nun mal Absagen. Ja es geht hat nur ums Geld. Und wenn ich sehe, was allein die Absteiger aus der 1.BL für ihren Mißerfolg jetzt in der 2,BL an Fernsehgeld bekommen. kann einem schlecht werden.

14.08.2019 21:53 Altus 28

@25: Woher weißt du, dass es keine Wunschtransfers sind? Niemand von uns kann hinter die Kulissen gucken und weiß nicht, ob und wie lange die Jungs schon beobachtet wurden. Lasst den Job bei denen, die was davon verstehen sollten! Dedic, Eilers, Hefele ...kannte auch niemand, bevor sie zu uns kamen.

14.08.2019 21:51 Rino 27

Wir mussten offensiv was machen, haben zwei Spieler verpflichtet und mehr ist auch nicht passiert. Ob die Jungs zünden hängt auch davon ab, ob Fielo das Spiel auf sie anpasst. Und Hefe oder so einen Typen wie ihn hätte ich trotzdem gerne noch für die letzte Linie. Lassen wir uns überraschen ... nach dem zehnten Spieltag wissen wir was geht.

14.08.2019 18:34 Brinky 26

...wer kannte damals Thomas Müller bevor Louis van Gaal den künftigen WM Torschützenkönig aus der 2. Bayernmannschaft (3. Liga) in die 1.BL holte???
Vertrauen plus Rückhalt vom Trainer und im Verein sind die halbe "Miete".

14.08.2019 17:51 Pinocchio 25

Vielleicht haben wir wirklich die unglaublichsten Scouts.
Willkommen beiden Spielern in Dresden, dennoch schließe ich mich Rino an.
Für mich keine geplanten Wunschtransfers. Aber theoretisch rücken Kopfballtreffer nun immer näher. Der „erste aggressive Kontakt“ am Ball, den möchte ich dann auch erkennen. Sind wir als SGD der attraktive Verein für Spieler ? Warum sagen uns Spieler ab? Nur das Geld ? Geben wir momentan wirklich Geld aus?

14.08.2019 12:43 Dynamo 65 24

Welche hier nach Kutschke schreien kann ich nicht verstehen. Die die bis jetzt wieder gekommen sind haben nie die vorhergehenden Leistung gebracht und das würde auch bei Kutschke der Fall sein. Dem einzigen dem ich das zutraue wäre Hefele. Lasst den Kutschke dort wo er ist so interessant ist er nicht das selbst andere Vereine ihn nicht haben wollen. Alex wünsche ich alles gute und einen super Einstand für seinen ersten Einsatz für Dynamo. Dynamische Grüße.

14.08.2019 10:26 Berliner DD Fan 23

Dem Alexander ein herzliches Willkommen bei Dynamo und alles Gute.
Warum um Himmels Willen wollen einige den Kutschke zurück. Da sehe ich immer noch seine Geste beim Pokal nach seinem Tor gegen Leipzig und seinen späteren Abgang nach Ingolstadt. Wem Geld mehr Wert ist als Lokalpatriotismus + Dynamo, der soll bleiben wo der Pfeffer wächst.
Dynamische Grüße aus Berlin.

14.08.2019 06:31 Schiedsrichter 22

@ Sie sind ja ein ganz Schlauer

13.08.2019 22:14 na so was 21

Lassen wir ihn ankommen, hoffen wir das Mingus und sein Spezi Walter ein glückliches Händchen bei der Verpflichtung hatten. Ich denke mal, beide sind überzeugt von ihm, sonst er hätte er keinen Drei-Jahresvertrag bekommen. Dann, bis Sonntag, "alter Schwede", mache bei deinem Einstand ein Tor zum Sieg gegen Heidenheim. Dynamische Grüße 13.08.2019, 22:14