Fußball | 2. Bundesliga Videobeweis sorgt für Ärger bei Dynamo-Pleite

21. Spieltag

Die SG Dynamo Dresden ist am Freitag (07.02.) gegen den SV Darmstadt 98 im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion nicht über ein 2:3 (1:3) hinausgekommen. Vor 26.243 Zuschauern waren nicht nur die Leistungen beider Mannschaften ausschlaggebend für den Ausgang des Spiels. Auch Schiedsrichter Michael Bacher sorgte mit einer Entscheidung für mächtig Gesprächsbedarf.

Dresdens Torwart Kevin Broll, Jannis Nikolaou und Dzenis Burnic v.l.n.r. nach dem Gegentor zum 1:3.
Jannis Nikolaou und Co. mit gesenktem Haupt nach einem Gegentreffer. Bildrechte: imago images/Dennis Hetzschold

Angesichts der aktuell dicken Personaldecke hatte Dynamo-Trainer Markus Kauczinski gegen Darmstadt die Qual der Wahl. Er entschied sich letztlich mit Josef Husbauer und Dzenis Burnic für eine neue Doppelsechs im Vergleich zum 0:0 gegen Heidenheim. Ondrej Petrak und René Klingenburg rutschten dafür zunächst auf die Bank. Als dritter Neuer stand Linksverteidiger Brian Hamalainen für Chris Löwe in der 4-2-3-1-Startelf.

Dresden mit dem besseren Start

Die Aufstellung schien zunächst die richtige Wahl zu sein, denn Dresden erwischte den besseren Start: Schon in der vierten Minute sorgte Husbauer mit einem Nachschuss für die Führung. Die Dynamo-Fans waren happy, doch Darmstadt zeigte sich unbeeindruckt. Bereits vier Minuten später gelang den Gästen der Ausgleich: Paik Seung-ho wurde dabei wunderbar in Szene gesetzt und ließ Kevin Broll im Dynamo-Tor keine Chance. Den Dresdner Keeper schien der Ausgleich verunsichert zu haben, denn sein Fehlpass leitete den Gegentreffer zum 1:2 ein. Tobias Kempe kam dabei an den Ball und schoss ihn aus 17 Metern straff in die Maschen (12.). Darmstadt hatte das Spiel gedreht und kontrollierte fortan die erste Halbzeit. Torjäger Serdar Dursun erhöhte sogar noch auf das bis dahin verdiente 3:1 (35.).

Torjubel
Torjubel nach dem 3:1 von Serdar Dursun. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Videobeweis sorgt für Ärger

Nach dem Seitenwechsel war Dresden da. Patrick Schmidt gelang der Anschluss (57.) - es war der erste Treffer für den von Heidenheim geliehenen Stürmer. Die Fans waren wieder lautstark an der Seite ihrer Spieler und jubelten dann sogar über den Ausgleich. Doch das zweite Tor von Schmidt wurde nach Videobeweis wegen Abseitsstellung von Jannis Nikolaou nicht gegeben (72.) - eine mehr als strittige Entscheidung von Schiedsrichter Michael Bacher nach Eingreifen des Video-Schiedsrichters.

In der Tabelle ändert sich für Dresden durch das 2:3 nichts. Die SGD behält die rote Laterne, Darmstadt bleibt Elfter.

Stimmen zum Spiel:

Markus Kauczinski (Dresden): "Die Niederlage ist die Quittung für unsere Leistung in der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang haben wir gefightet, alles reingeworfen. Wir müssen das aber über die volle Spielzeit zeigen."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Sport im Osten | 08. Februar 2020 | 14:00 Uhr

106 Kommentare

wicky 67 uncut vor 41 Wochen

@seikilos:
Angefressenen sind wir nur die ersten 24 Stunden nach einer Niederlage. Danach widmen wir uns dann alle wieder umgehend den vielen anderen schönen Dingen im Leben. Bei Dir scheint das ja wohl ganz offensichtlich nicht der Fall zu sein. Denn Dein einzigster Lebensinhalt scheint nämlich leider nur darin zu bestehen, hier Deine Lebenszeit mit leeren Floskeln zu vergeuden.......

SGDHarzer66 vor 41 Wochen

So, nach den heutigen Resultaten sollte klar sein, das es für uns primär um den Reli-Platz gehen sollte. Alles andere ist illusorisch, Stand jetzt.
Platz 16 nach dem 34. ST, würde ich sofort unterschreiben.
Harzer Grüße mit jeder Menge Optimismus.....

wicky 67 uncut vor 41 Wochen

@seikilos:
Tut mir ja jetzt echt leid für Dich, aber ich kann in Deinem Beitrag absolut keinen Sinn erkennen... Achso, in einem hast Du momentan sogar recht.. 😂 Ich sitze momentan tatsächlich in einem Keller!!!🤩 Nur es nicht der heimische Kohlenkeller, sondern der städtische Ratskeller, wo ich mich gerade mit meinen Kumpels lauthalslachend über Deine lächerlichen Beiträge amüsiere!! 🤣🤣🤣👻👻⚽ Prost!!!🍻🍻😅

Ergebnisse und Tabelle

Mehr zur SGD