Fußball | Testspiel Dynamo Dresden feiert Schützenfest beim 1. FC Zeitz

Anlässlich der Neueröffnung des Zeitzer Ernst-Thälmann-Stadions hat Dynamo Dresden am Freitag ein Schützenfest beim Achtligisten gefeiert. Die Gastgeber aus Sachsen-Anhalt durften beim 1:13 (0:7) zumimndest einen Ehrentreffer bejubeln.

Zeitz gegen Dynamo Dresden 1 min
Bildrechte: Sport im Osten

90 Minuten sind Ihnen zu viel? Dann schauen Sie hier rein - es gibt 14 Tore aus Zeitz in 60 Sekunden.

Fr 06.09.2019 19:24Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-334956.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Koné mit Dreierpack

Den Torreigen für die Schwarz-Gelben eröffnete Patrick Möschl mit einem Treffer ins lange Eck (5.). Erfolgreichster Dynamo-Schütze in der ersten Hälfte war Moussa Koné mit einem Dreierpack (6./13./35.), gefolgt von Baris Atik, der doppelt einnetzte (26./45.). Ebenfalls erfolgreich war der erst 17-jährige Ransford-Yeboah Königsdörffer (40.). Weitere Treffer verhinderte Zeitz-Keeper Benjamin Grunert mit einigen starken Paraden (27./29./39.). Für die Gastgeber hatte Luca Säuberlich die besten Gelegenheiten (4./16.), die jedoch von Dynamo-Schlussmann Patrick Wiegers vereitelt wurden.

 von links;  Florian Markgraf (3, Zeitz), Steven Knechtel (13, Zeitz) und Moussa Kone (14, Dresden)
Von links: Florian Markgraf (3, Zeitz), Steven Knechtel (13, Zeitz) und der dreifache Dynamo-Torschütze Moussa Kone (14, Dresden). Bildrechte: Picture Point

Klingenburg wie Koné - Ehretreffer durch Kohlisch

Nach der Pause, in der beim Zweitligsiten kräftig durchgewechselt wurde, traf Dresdens René Klingenburg ebenfalls dreifach (50./65./85.). Weitere Dynamo-Tore erzielten Justin Löwe (51.), Niklas Kreuzer (54.) und Adnan Alagic (82./FE). Den Schlusspunkt setzten jedoch die Gastgeber durch Benjamin Kohlisch, der in der 88. Minute per Handelfmeter erst an SGD-Keeper Kevin Broll scheiterte - die Kugel im Nachschuss aber in die Maschen setzte.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 06. September 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. September 2019, 19:55 Uhr