Fußball | 2. Bundesliga Aues Krüger glänzt mit Hattrick bei Testspielsieg

Erzgebirge Aue hat im Trainingslager in Polen einen deutlichen 4:0 (0:0)-Testspielsieg gefeiert. Überragender Mann gegen Pogon Stettin war das umworbene Sturmtalent Florian Krüger.

Aues Florian Krüger (3.v.r.) beim Torschuss im Testspiel gegen Pogon Stettin
Aues Florian Krüger überzeugte mit drei Treffern. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche

Vier Tage nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Kickers Offenbach hat Erzgebirge Aue im zweiten Vorbereitungsspiel auf die Saison 2020/21 den ersten Sieg geholt. Gegen den vorwiegend mit Spielern aus der zweiten Mannschaft angetretenen polnischen Erstligisten Pogon Stettin ließ FCE-Coach Dirk Schuster am Dienstag (18.08.2020) in beiden Halbzeiten jeweils ein anderes Team auflaufen.

Nach einer Nullnummer im ersten Durchgang drehte Angreifer Florian Krüger im zweiten Abschnitt auf. Mit einem sauberen Hattrick (51. Minute/75./80.) stellte er die Weichen auf Sieg. John Patrick Strauß gelang vier Minuten vor dem Schlusspfiff der Treffer zum Endstand. Am Mittwoch reisen die "Veilchen" nach acht Tagen in Opalenica zurück in die Heimat, wo der Rest der Vorbereitung absolviert werden soll.

red

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Steve Breitkreuz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Über eineinhalb Jahre Leidenszeit mit einer Knieverletzung liegen hinter Steve Breitkreuz. Auswärts beim Hamburger SV gab Erzgebirge Aues Verteidiger nun endlich sein Comeback. Wie hat er die 90 Minuten erlebt?

Do 22.10.2020 15:06Uhr 02:36 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-erzgebirge-aue-steve-breitkreuz-unbeschreiblich-und-absolut-platt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (74)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 18. August 2020 | 18:40 Uhr

4 Kommentare

normaler Zeitgenosse vor 10 Wochen

Hallo saxonia,blauer Hund,Schachterr seit schon positive und kritische Urgesteine im Forum.....und das ist gut so! Habe mir mal überlegt und den Bogen gespannt.....RB Leipzig ausgeschieden sind noch nicht soweit.....Paris absolut auf Höhe /Weltklasse Kader,,,,Barcelona Zeit abgelaufen mit teurem überalterten Kader......München teilweise gut,aber Lewandowski Auslaufmodell....komme nun zu unserem Aue.....Tore verhindern richtig....aber unsere Mannschaft braucht Geschwindigkeit im Anriff (Aussenbahn und alternativ zu Krüger)...z:B.Testroet und einige sind andereschon jetzt Auslaufmodelle,aber mit Verträgen bis 23.ich bin absolut Aue Anhänger ,aber auch Realist......Was meint Ihr? Übrigens so stelle ich mir ein Forum vor.
Glück Auf!

saxonia vor 10 Wochen

Kann unseren vor Schreibern @Schachter und @ Blauer Hund durchaus folgen und deren Meinung auch teilen. Ich persönlich würde mir wünschen, wenn Talente wie N.Jeck und E.Majetschak auch mal ne Chance bekommen. Das sind durchaus talentierte Jungspieler. Im übrigen sehe ich Flo Krüger als Abgang,...leider. Hoffentlich täusche ich mich. Wird wie immer ne schwere Saison .

Na dann wie immer,..mit bergmännischen lila weißen Grüßen..wird schu warn!

Blauer Hund vor 10 Wochen

Du hast vollkommen Recht Schachter.
Man sollte Testspielen keine so große Aufmerksamkeit widmen.
Trotzdem sollten bei solchen Testspielen bestimmte Varianten des Zusammenspiels der verschiedenen Mannschaftsteile getestet werden.
Wenn aber gegen Stettin in Halbzeit 1 komplett ohne einen Stürmer gespielt wird, frage ich mich schon, wo genau Schuster denn unter Wettbewerbsbedingungen ohne Sturm auflaufen möchte?
Folgerichtig stand es zur Halbzeit 0:0 weil ein Mannschaftsteil komplett fehlte.
Erst als Stürmer auf dem Platz standen fielen Tore.
Sehr überraschend....
Einzige Vermutung dieser sinnlosen Variante in Halbzeit 1: Man wollte Krüger verstecken, damit er nicht vor 5. Oktober weggeholt wird.
Da war sein Hattrick dann nicht sehr hilfreich.