SG Dynamo Dresden (2.BL) vs. FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga) ,  Im Bild v.l.: Chris Löwe / Loewe (15, Dresden) und Lucas Stauffer (7, Wacker).
Zweikampf zwischen Chris Löwe (Dresden) und Lucas Stauffer (Wacker). Bildrechte: Picture Point

Fußball | Testspiele Nordhausen überrascht gegen Dresden, HFC und Zwickau siegen

Wacker Nordhausen hat gegen Dynamo Dresden zunächst eine Führung aus der Hand gegeben, das Spiel aber am Ende wieder gedreht zu einem überraschenden 3:2 (1:1)-Sieg. Die Drittligisten Hallescher FC und FSV Zwickau gaben sich keine Blöße.

SG Dynamo Dresden (2.BL) vs. FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga) ,  Im Bild v.l.: Chris Löwe / Loewe (15, Dresden) und Lucas Stauffer (7, Wacker).
Zweikampf zwischen Chris Löwe (Dresden) und Lucas Stauffer (Wacker). Bildrechte: Picture Point

Nordhausen siegt in letzter Minute

Außenseiter Nordhausen ging in Grimma nach einem platzierten Abschluss von Joy Lance Mickels in Führung (19.) und hatte durch Carsten Kammlott mehrfach die Chance, den Vorsprung auszubauen. Noch vor der Pause glich Dynamo dann durch Jannis Nikolaou nach schönem Querpass von René Klingenburg aus (40.). In der zweiten Halbzeit drehte Patrick Möschl die Partie für Dresden (63.), ehe Florian Beil für Wacker den erneuten Ausgleich besorgte (76.). Kurz vor Schluss erzielte Lucas Stauffer das Siegtor für Nordhausen (90.).

Halle und Zwickau ohne Mühe

In einer weitgehend einseitigen Partie hat Drittligist FSV Zwickau in Bad Blankenburg gegen den Fünftligisten SpVgg Bayern Hof 4:0 (1:0) gewonnen. Christian Bickel brachte den Favoriten nach einem Freistoß in Führung (36.), nach dem Seitenwechsel brachten ein kurioses Eigentor des Hofers Maximilian Renk (78.) sowie ein Doppelpack von Elias Huth (84./88.) den Endstand. Auch Liga-Konkurrent Hallescher FC hat sich beim 9:0 (5:0) bei Romonta Stedten keine Blöße gegeben und machte schon früh alles klar. Zudem gewann Regionalligist Rot-Weiß Erfurt gegen den FC Gießen 4:2 (2:2).

mze/jmd

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 27. Juni 2019 | 21:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2019, 21:11 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

12 Kommentare

29.06.2019 11:38 Detti56 12

Wacker hat gegen Dynamo gewonnen,das ist erst Mal Fakt.Das das nicht die Dresdener Mannschaft war,die man kennt,ist klar,aber es zeigt sich,das wir auf dem richtigen Weg sind.An@6 und @9:wenn Wacker verliert,dann ist die Häme groß, gewinnen wir,ist es Zufall.Was denn nun?Kann die Leistung nicht Mal anerkannt werden?Nur nölen wird mit der Zeit langweilig

29.06.2019 08:54 Gerald 11

@Südharzfront
Sie wissen aber bestimmt, daß eine Frühform ganz gefährlich sein kann!? Da gab es schon genug Beispiele, daß dann der Saisonstart gründlich in die Hose gegangen ist! Also nicht zu früh freuen!

28.06.2019 23:33 NBS 10

Gutes Resultat für Wacker, aber es bleibt halt ein Testspiel. Nichtsdestotrotz ist das Ergebnis ein erster Fingerzeig auf eine mögliche starke Saison.
Obwohl Aue momentan zwar 2 Etagen höher spielt, ist im Pokal alles auf null gestellt. Zudem dürfte es für die Wismut auch nicht ganz einfach werden, im ausverkauften engen AKS ihr normales Spiel aufzuziehen.

28.06.2019 19:46 Chemieschwein 9

Dresden nur mit der 2.Mannschaft angetreten. Also was gibt es da zu feiern. Gegen die große Chemie wird NDH Chancenlos sein. So wie immer....

28.06.2019 15:27 Südharzfront 8

Jjjjaaaaaa!!!!! Was für ein toller Erfolg unserer Wackeren gegen einen 2.Bundesligisten!!! Das macht wahnsinnige Freude auf eine grandiose Saison mit Aufstieg und Pokalfinale in Berlin !!
Bei uns im Harz wächst was Grossartiges zusammen!!!

28.06.2019 12:03 Der Dirk 7

@3 und 4.
Jawoll! Endlich mal Fußball Sachverstand hier!
Keine Ahnung, die bei Dynamo!
Ein 18 jähriger Absteiger. Da ist das Saisonebde doch schon klar! (... und dann hat der auch noch lange Haare...)
Und dieser Neue, Chris Lama... oder wie nochmal?!
Kennt keine Sau! Hat zuletzt in dieser Premieren-Liga gespielt in Estland oder so...
Und? Abgestiegen ist er!! Ha!
Herr Minge. Geben Sie Ihren Job ab! Und zwar an Ralph Runterdamit!

28.06.2019 12:02 Neutraler 6

Die Herde aus Nordhausen hat zufällig ein Vorbereitungsspiel gegen Dynamo Dresden gewonnen.
Die Südhartzfront ist im Ferienlager bestimmt am austicken nach so einem Erfolg.
Klar die Südhartzfront glaubt immer noch, dass der dritte Platz zum Aufstieg in die 3. Liga reicht.
Nun ja.
In Nordhausen ticken die Uhren halt anders und manche nicht richtig.
Muffins für alle und der Südhartzfront schöne Schulferien.

28.06.2019 10:42 Aha 5

Na da hat NDH schon mal geübt, wie Zweitligisten zu schlagen sind. Bitte bald nochmal!

28.06.2019 07:19 Ralph 4

Bei der Einkaufspolitik von Dynamo Dresden sehe ich für die kommende Saison schwarz. Keine Nahmenhafte Neuzugänge was soll da bloß werden Herr Minge!!!

28.06.2019 06:54 Runter, damit. 3

Dresden hat Matthäus Taferner verpflichtet. Einer der gerade mit seiner Mannschaft abgestiegen ist. Jetzt will er mit Dresden absteigen!