Fußball | Testspiele Testspiel-Marathon: Heimpleite für Dynamo - Siege für Zwickau und Halle

Fußball-Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden hat seine erste Niederlage in der Vorbereitung kassiert - das aber immerhin gegen einen Europacup-Teilnehmer. Die Drittligisten Zwickau und Halle schlugen Regionalligisten.

Testspieler Kalvin Lumbombo-Kalala (2, Zwickau) und Laurens Zintsch (21, Meuselwitz)
Bildrechte: PICTURE POINT / Gabor Krieg

ZFC Meuselwitz - FSV Zwickau 0:2 (0:1)

Der FSV Zwickau hat zum Abschluss des Trainingslagers in Bad Blankenburg das Testspiel gegen den ZFC Meuselwitz mit 2:0 gewonnen, sich aber nicht mit Ruhm bekleckert. Erst als die Kräfte bei den Gastgebern nachließen, setzten sich die Westsachsen durch Tore von Dustin Willms (69.) und Dominic Baumann (82.).

In einer müden und chancenarmen ersten Halbzeit passierte vor beiden Toren so gut wie nichts. Das 0:0 zur Pause war folgerichtig. Nach dem Wechsel sorgte Willms nach feimem Zuspiel von Baumann aus elf Metern für die Führung und den Weckruf. Der FSV war plötzlich da und hatte durch den Innenpfostenkracher von Lars Lokotsch die nächste gute Chance (72.). In der 82. Minute legte Zwickau nach. Diesmal legte Willms für Baumann auf.

Das letzte Testspiel vor dem Saisonstart bestreiten die Westsachsen am 17. Juli (14.00 Uhr) gegen den tschechischen Zweitligisten FK Usti nad Labem.

Hallescher FC - Berliner AK 2:0 (0:0)

Zum Abschluss seines Trainingslagers in Wesendorf (Niedersachsen) hat Drittligist Hallescher FC den Regionalligisten Berliner AK mit 2:0 bezwungen. Damit bewahrt sich das Team von Florian Schnorrenberg seine astreine Weste in der Vorbereitung. Es gab nun vier Siege mit null Gegentoren. Der HFC als die Italiener des Ostens …

Im Bild von links:  Ahmad Rmieh (15, BAK), Testspieler Aaron Herzog (20, Halle).
Halles Probespieler Aaron Herzog (re.) stand in der Startelf Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag

Den Test gegen den BAK in Langlingen bei Celle begann Halle mit Probespieler Aaron Herzog (23/zuvor Rostock und Gladbach II) sowie den Neuzugängen Niklas Kreuzer (Dresden) und Louis Samson (Aue). Vor der Pause ließ man gegen die Berliner, die Ende Juni eine 1:9-Klatsche bei Zweitliga-Aufsteiger Rostock kassiert hatten, Chancen ungenutzt. Nach dem Wechsel aber schlugen die Saalestädter zu: Zunächst finalisierte Jan Shcherbakovski eine Pressing-Situation zur Führung (53.), dann köpfte Verteidiger Sören Reddemann nach einer Ecke ein (74.).

Torwart Pascal Kühn im Zweikampf mit Terrence Boyd
Aua: HFC-Mittelstürmer Terrence Boyd (re.) gegen BAK-Schlussmann Pascal Kühn Bildrechte: Picture Point

SG Dynamo Dresden - Pogon Stettin 0:1 (0:0)

Aufsteiger SG Dynamo Dresden hat seinen vierten Testspielsieg der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Bundesliga verpasst. Die Sachsen unterlagen am Samstag in ihrer Trainingsakademie dem polnischen Erstligisten Pogon Stettin mit 0:1 (0:0).

Kamil Drygas (86.) traf per Foulelfmeter für den Teilnehmer der neuen UEFA-Conference-League. Dresden kam nur selten zu gefährlichen Aktionen. Christoph Daferner (62.) vergab die beste Einschussmöglichkeit. Auf der Gegenseite rettete Dynamo-Torwart Anton Mitrjuschkin (10./43.) gleich zweimal gegen den Vorjahresdritten der ersten polnischen Liga. Dem 0:1 ging ein unnötiger Schubser von Dynamos Luca Herrmann voraus. Drygas verwandelte anschließend eiskalt.

Testspiel SG Dynamo Dresden - Pogon Stettin - Luka Stor rechts gegen Sebastian Kowalczyk links
Dynamo-Offensivakteur Luka Stor (re.) gegen Sebastian Kowalczyk Bildrechte: imago images/Dennis Hetzschold

SGD-Trainer Alex Schmidt sagte: "Der Gegner war einer von guter Qualität. Übers ganze Spiel gesehen ist Stettin, die in Polen immerhin Dritter geworden sind, aber nur dann gefährlich geworden, wenn wir Fehler gemacht haben. Das müssen wir abstellen. Offensiv hatten wir gute Balleroberungen und haben einmal mehr wichtige Erkenntnisse gewonnen. Man verliert nie gerne, man darf aber auch nicht vergessen, dass dies ein Testspiel ist, bei dem wir auch einiges ausprobieren."

Nächsten Samstag steht für Dresden die Generalprobe beim 1. FC Union Berlin an. Eine Woche später startet der Drittliga-Meister gegen Mitaufsteiger FC Ingolstadt in seine zehnte Zweitliga-Spielzeit.

Weitere Testspiele

VfB Auerbach - FK Banik Sokolov 1:2
Chemie Leipzig - SpVgg Greuther Fürth U23 2:0 (1:0)
HSC Hannover - Germania Halberstadt 2:1
TSV Aubstadt - FC Eilenburg 2:1 (1:0)
FSV Luckenwalde - Dynamo Dresden U19 7:1 (2:0)
Mecklenburg Schwerin - 1. FC Lok Leipzig 1:1 (1:0)
Union Berlin - Dukla Prag abgesagt (Prag steckte im Verkehr fest)
VfL Wolfsburg - Hansa Rostock 0:3 (0:1)

___
red/dpa

Videos aus der Regionalliga

Ein Spieler, im Hintergrund die Tribüne
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Stefan Karau im Interview
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (73)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. Juli 2021 | 19:30 Uhr

0 Kommentare