Daniel Meyer (Trainer Erzgebirge Aue) nach dem Testspiel Lok gegen Aue
Fünfter Sieg im fünften Testspiel für Aue-Coach Daniel Meyer. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Fußball | Testspiele Aue siegt knapp - FCM wechselhaft bei Turnier

Im letzten Test vor dem Trainingslager hat Erzgebirge Aue knapp gewonnen. Am vollgepackten Testspiel-Samstag stehen noch elf weitere Partien auf dem Programm. Dabei müssen u.a. die Drittligisten Magdeburg, Jena und Zwickau ran.

Daniel Meyer (Trainer Erzgebirge Aue) nach dem Testspiel Lok gegen Aue
Fünfter Sieg im fünften Testspiel für Aue-Coach Daniel Meyer. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Aue gewinnt in Cottbus

Letzter Test vor dem Trainingslager für Zweitligist Erzgebirge Aue. Bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus siegten die "Veilchen" am Samstag 3:2 (2:0). Die Tore für das Team von FCE-Coach Daniel Meyer erzielten Florian Krüger (6.), Jan Hochscheidt (29.) und U19-Spieler Nico Seifert (61.) Vor 1.308 Zuschauern und an der alten Wirkungsstätte von Aue-Torhüter Martin Männel verkürzte der Cottbuser Angreifer Abdulkadir Beyazit doppelt (66./86.), das 2:3 erzielte er per Foulelfmeter.

Im Bild von links: Felix Geisler (10, Cottbus) und Robert Herrmann (38, Aue) im Kampf um den Ball.
Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag

Aue, das am Samstag mit Ex-Dynamo Sören Gonther einen prominenten Neuzugang für die Defensive vermelden konnte, legt nun eine kleine Testspielpause ein. Am 7. Juli geht es dann ins Trainingslager nach Göhren auf die Insel Rügen.

Sieg und Niederlage für Magdeburg bei Mini-Turnier

In eine Doppelbelastung stürzte sich der FCM: Nachdem der 1. FC Magdeburg sein Kurztrainingslager an der Ostsee beendet hat, standen für den Zweitliga-Absteiger zwei ernsthafte Tests auf dem Programm. Oberligist TSG Neustrelitz hatte anlässlich des 70. Geburtstages des Vereins zu einem Dreier-Turnier geladen. Neben den Gastgebern und dem FCM war auch der Berliner AK dabei. Zuerst maßen sich die Magdeburger mit den Neustrelitzern und gewannen 3:0. Für die 1:0-Führung der Blau-Weißen sorgte Herthas Neuzugang Anthony Roczen (8.), der den Ball am TSG-Keeper vorbeischob. Nach dem Wechsel und einigen Trinkpausen legte der FCM nach. Anton Kanther verwertete ein Kwadwo-Flanke zum 2:0 (56.). Den 3:0-Schlusspunkt setzte Roczen (73.) mit seinem zweiten Treffer.

Im zweiten Härtetest unterlagen die Magdeburger dem Regionalligisten Berliner AK 0:1 (0:1). Arthur Ekalle traf kurz vor der Pause, Alexander Brunst im FCM-Kasten war machtlos.

Im Bild von links: Filip Luksik (Neustrelitz) und Anton Kanther (Magdeburg, 14) im Zweikampf.
Zweikampf zwischen Filip Luksik (Neustrelitz) und Magdeburgs Anton Kanther. Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Zwickau mit sehr vielen Toren

Im Freundschaftsspiel zwischen dem Kreisliga-Vertreter FV Blau-Weiß Röhrsdorf und dem FSV Zwickau musste genau mitgeschrieben werden, denn es fielen sehr viele Tore. Am Ende gewann der Drittligist 23:0 (12:0). Vor der Pause schnürten als erfolgreichste Schützen Ronny König und Gerrit Wegkamp jeweils einen Vierer-Pack. Nach dem Wechsel kamen die Zwickauer mit neuem Personal aufs Feld, hier zeichnete sich Elias Huth mit drei Treffern aus.

Sascha Härtel und Ronny König
Ronny König (re.) traf vier Mal. (Archiv) Bildrechte: imago images / Picture Point

Alle Testspiele von Samstag auf einen Blick

  • TSG Neustrelitz - 1. FC Magdeburg 0:3 (0:1) / Berliner AK - 1. FC Magdeburg 1:0 (1:0)
  • Energie Cottbus - Erzgebirge Aue 2:3 (0:2)
  • 1. FC Weiß-Grün Hirschfeld - VfB Auerbach (Hirschfeld) 0:26 (0:13)
  • FSV Mellenbach-Sitzendorf - FC Carl Zeiss Jena 0:17 (0:9)
  • FV BW Röhrsdorf - FSV Zwickau 0:23 (0:12)
  • FSV Blau-Weiß Wermsdorf - 1. FC Lok Leipzig 2:10 (0:6)
  • FC an der Fahner Höhe - ZFC (in Gräfentonna) 0:2 (0:1)
  • Blitz-Turnier in Berßel: Borussia Hildesheim - Halberstadt 0:0 und Eintracht Osterwieck - Halberstadt 1:7
  • FC Rot-Weiß Erfurt - SV Rödinghausen (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) 1:2 (1:1)
  • SK Bar Kochba/Blau-Weiß Leipzig - BSG Chemie Leipzig 2:11 (0:5)
  • SpVgg 1899 Leipzig - BSG Chemie Leipzig 1:5 (1:0)
  • Blitz-Turnier in Hessisch-Lichtenau: FC Gießen - Wacker Nordhausen 3:1 n. E. und KSV Baunatal - Wacker Nordhausen 0:1

dh/jmd/cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 29. Juni 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. Juni 2019, 04:10 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

10 Kommentare

01.07.2019 17:56 Einfach ein Fussballfan 10

Die z.Z.8 Beiträge in Punkten ausgedrückt Null,im Vergleich im Spiel werden bei 8 Spielen bis zu 24 Pkt.vergeben,soll heissen bei Komentaren ist viel Luft nach oben. Glück Auf!

01.07.2019 14:48 Matze 9

...noch lachste, schachter. Wenn ich mich ne verhört hab hat der presse-gonther erstmal seine 26 eingefordert und wohl auch bekommen. Wer hatte die vorher???
Das ist ein paradebeispiel für seinen gesamtauftritt. So einen hat KEINE ostmannschaft verdient.

01.07.2019 06:12 Schachter 46 8

Gonther hat gemerkt das es mit klein Aue abwärts geht. Deshalb hat er gewechselt.

01.07.2019 05:26 Matze 7

Schachter.....viel spaß mit dem. Auftritt wie ein politiker, quatschen ohne ende, NICHTS dahinter...

30.06.2019 20:20 Schachter 46 6

Gonther hat gemerkt das es mit Dynamo bergab geht,deshalb ist er zur großen BSG gewechselt .

30.06.2019 19:13 saxon 5

Bin mit @3 einer Meinung. Das geht ab in die 3.Liga. Besser ist es!

30.06.2019 12:50 BSG 4

Dresden ist nun mal deutlich besser als klein Aue. Denke Halberstadt auch.

30.06.2019 12:48 Aufpasser der Richtige 3

Sensationell wie Aue spielt. Das sollte allemal für Liga 3 reichen.

30.06.2019 12:27 Matze 2

Danke nach aue, das ihr euch den neuen pressesprecher gonther gönnt. Null leistung , gefühlt 5 spiele aber immer die grosse trompete draußen. Auch in aue wird der nicht klarkommen...schwätzer

30.06.2019 10:02 BSG 1

3 Punkte gegen Cottbus sind sensationell.
So werden wir vielleicht nichts mit dem Abstieg zu tun haben.
Glück auf.

Mehr zu Testspielen