Fußball | 2. Bundesliga "Haben das Potenzial für die 2. Liga" - Dynamo Dresden nimmt Saisonvorbereitung auf

Dynamo Dresden hat am Samstag die Vorbereitungen für die kommende Zweitligasaison aufgenommen. Mit einer jungen Mannschaft will der Aufsteiger auch im Unterhaus überzeugen. Sportchef Ralf Becker gab vorab einen Einblick in die Zielstellungen für die anstehenden Aufgaben.

Nach dreiwöchiger Urlaubszeit ist Dynamo Dresden in die Sommervorbereitung für die anstehende Saison in der 2. Bundesliga gestartet. Cheftrainer Alexander Schmidt versammelte am Samstag (18. Juni) seine Mannschaft zum offiziellen Trainingsauftakt im Rudolf-Harbig-Stadion vor knapp 200 Zuschauern. Bereits an den vergangenen zwei Tagen waren alle Akteure zur Leistungsdiagnostik gebeten worden.

Becker: "Nächstes Jahr muss sich jeder weiterverbessern"

Insgesamt waren 20 Feldspieler und drei Torhüter dabei. "Eine junge Mannschaft", wie Sportdirektor Ralf Becker im MDR-Interview betonte: "Was war, ist vorbei. Die Mannschaft kann auf das erreichte Ziel stolz sein. Jetzt können wir uns aber nichts mehr davon kaufen. Nächstes Jahr muss sich jeder weiterverbessern. Wir haben das Potenzial für die 2. Liga. Wir wollen diesen Schritt mit diesem Team gehen, das traue ich der Mannschaft zu."

Schröter und Seo erstmals dabei/Herrmann steigt später ein

Mit Morris Schröter und Jong-min Seo trainierten auch zwei der drei bisherigen Neuzugänge erstmals mit ihren neuen Teamkollegen. Der erst am Mittwoch vom SC Freiburg II verpflichtete Luca Herrmann steigt nach Rücksprache mit den Verantwortlichen erst in der Woche nach dem Testspiel gegen Hertha BSC II (26.6.) ein. Der 22-Jährige erhielt eine Pause zur Regeneration, da er mit den Freiburgern noch bis zum vergangenen Wochenende in der Regionalliga Südwest aktiv war.

Routinier Hartmann im Aufbautraining

Neben Herrmann fehlten auch die verletzten Robin Becker, Patrick Wiegers (beide Kreuzbandriss) und Ransford-Yeboah Königsdörffer (Außenmeniskus). Sebastian Mai konnte nach seiner überstandenden Knieverletzung bereits wieder weite Teile des Teamtrainings absolvieren. Routinier Marco Hartmann befindet sich noch im Aufbautraining und wird sich anschließend im Training für einen neuen Vertrag bei der SGD empfehlen können.

Patrick Wiegers Dynamo Dresden 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 19.06.2021 16:22Uhr 01:35 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-interview-patrick-wiegers100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Kaderplanungen noch im Gange

Den drei Neuzugängen stehen bisher neun Abgänge gegenüber. Bis zum Saisonstart in der 2. Bundesliga am 23. Juli soll der Kader in jedem Fall noch punktuell verstärkt werden. "Wir wollen unsere Entwicklung weitergehen, werden aber noch den einen oder anderen Spieler dazu holen. Wir sind aber gut aufgestellt und haben keine Eile", so Becker. Die Zielstellung für die kommende Saison ist klar: "Wir wollen in der Liga bleiben und zwischen Platz 1 und 15 landen."

Gollnack nach Leihe zurück/Dynamo testet Fortuna-Torwart

Simon Gollnack (Dynamo Dresden)
Simon Gollnack. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Im 23-köpfigen Aufgebot stand auch Simon Gollnack, der nach halbjähriger Leihe aus der zweithöchsten Spielklasse Tschechiens von Usti nad Labem nach Dresden zurückgekehrt ist. Vasil Kusej fehlte dagegen. Der 21-jährige Stürmer war ebenfalls an Usti nad Labem ausgeliehen, spielt in den Planungen der SGD aber keine Rolle mehr. Mit Anton Mitryushkin konnte sich zudem ein Torwart im Probetraining beweisen. Der 25-jährige Russe steht derzeit bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag und kann Dynamos Ligakonkurrenten in diesem Sommer ablösefrei verlassen.

Härtetest gegen Union Berlin am 17. Juli

Am 26. Juni bestreiten die Dresdner ihr erstes Testspiel gegen die zweite Mannschaft von Hertha BSC. Vier Tage später geht es gegen den tschechischen Erstligisten FK Jablonec. Vom 1. bis zum 8. Juli weilt der Drittliga-Meister im Trainingslager im thüringischen Heilbad Heiligenstadt. Die Generalprobe findet eine Woche vor dem Zweitliga-Start am 17. Juli bei Union Berlin statt.

---
jsc/pm/dpa

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Vorschaubild Netcast Darmstadt - Dresden
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Netcast Aue - Paderborn
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (57)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten | 19. Juni 2021 | 15:00 Uhr

23 Kommentare

Omsewitzerin vor 13 Wochen

Nicht ärgern...das lohnt sich in diesem Fall nicht. Das Beste wäre, dass man diese " Kommentatoren" einfach ignoriert. Leute, die auf so einem Niveau schreiben, merken oftmals nicht, was für ein Armutszeugnis sich selbst ausstellen.

jochen vor 13 Wochen

Sehe keine beleidigung bzw Beschimpfung, sind einfach Tatsachen, und was bitte schoen ist an duenamo Tradition ,und nebenbei RB hat ueber 2 Millionen Follower wieviel hat😇 die Mannschaft aus den Tal???

Muzzi vor 13 Wochen

Mensch Leute, lasst doch den Dauerverlierer (was die Wetten anbelangt) und den Dünamo Tallin Fan links liegen und konzentriert euch auf unsere Mannschaft. Und ja, wir als Mitglieder dürfen von "unserer Mannschaft" reden.

Herr Becker hat sich letzte Woche zu gesprächen mit einem "alten Bekannten" zu einem ersten Gespräch getroffen. Sollte diese Verpflichtung klappen, wäre das ein absoluter Hammer und würde uns qualitativ im Mittelfeld massiv verstärken. Ich bin auch sehr gespannt, ob sich Gollnack einen Platz im Kader erspielen wird, Potential hat der Junge allemal.

So, lasst die Störenfriede links liegen und verschwendet keine Zeit an sie. Macht das hier jeder, schreiben sie für sich alleine. Manchen von ihnen, scheint die Hitze massiv zu zusetzen. Man kann solche User übrigens ganz einfach ignorieren, dafür gibt es eine Option hier im Forum.

Dynamische Grüsse
Muzzi