Maik Walpurgis
Bildrechte: IMAGO

Fußball | 2. Bundesliga Beendet Walpurgis den Negativ-Trend?

5. Spieltag

Maik Walpurgis
Bildrechte: IMAGO

Am fünften Spieltag der 2. Bundesliga geht es für Dynamo Dresden in die bayrische Oberpfalz. Dort treffen die Sachsen am Freitag ab 18:30 Uhr (im Liveticker) auf den SSV Jahn Regensburg. Dann wird auch Maik Walpurgis erstmals bei der SGD an der Linie stehen. Die Sachsen rangieren derzeit mit drei Punkten auf den 14. Tabellenplatz und konnten spielerisch nur am ersten Spieltag beim 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg überzeugen. Kann der neue Trainer nun wieder für Punkte sorgen?

"Eine Mannschaft, die gehörig nerven kann."

Auf die Dresdner wartet im Süden der Republik auf jeden Fall keine leichte Aufgabe. Die Gastgeber sind bei einem ausgetragenen Spiel mehr derzeit Tabellennachbarn der SGD und holten in den bisherigen zwei Heimspielen der Saison mit einem 2:1-Sieg gegen Ingolstadt und einem torlosen Remis gegen Holstein Kiel vier Punkte. Das 0:0 gegen die "Störche" war dabei ein kleines Achtungszeichen: Zum ersten Mal nach (saisonübergreifend) 14 Spielen gab es keinen Gegentreffer.

Dynamo-Kapitän Marco Hartmann, der nach einem Monat Verletzungspause wieder zurückkehrt, warnt vor den Regensburgern: "Regensburg gehört zu den Mannschaften, die ihren Gegner mit ihrem agilen, griffigen Powerfußball gehörig nerven können, die aber vom Namen her auch tendenziell unterschätzt werden. Sie haben vielleicht nicht die Einzelspieler auf dem Top-Niveau der 2. Liga, aber sie bringen es als Team unheimlich gut auf den Platz."

Marco Hartmann (6, Dynamo Dresden)
Dynamo-Dresden-Kapitän Marco Hartmann, der sich am 6. August 2018 gegen den MSV Duisburg einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, kehrt gegen Jahn Regensburg zurück in den Kader der Schwarz-Gelben. Bildrechte: IMAGO

Der Kapitän ist davon überzeugt, dass Neu-Trainer Walpurgis auch kurzfristig Impulse setzen kann:

Man hat im Training gemerkt, dass die Jungs bereit sind, Dinge anzunehmen und die Idee des Trainers vom Fußball umzusetzen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um in den nächsten Wochen Schritte nach vorn zu machen.

SGD-Kapitän Marco Hartmann

Personalsituation SGD

Bezüglich der Einsatzfähigkeit der SGD-Kicker gibt es gute als auch schlechte Nachrichten. Die Sachsen konnten innerhalb der Woche ein verletzungsfreies Spieler-Quintett zurückbegrüßen. Keeper Markus Schubert, Haris Duljevic, Aias Aosman, Vasil Kuseij und Linus Wahlqvist kehrten mit frischem Selbstvertrauen aus ihren Länderspieleinsätzen zurück in die sächsische Heimat. Deutlich schlechtere Nachrichten gab es da bei Abwehrspieler Jannik Müller, der am Mittwoch erfolgreich am Fuß operiert wurde und noch für längere Zeit ausfallen soll.

tw/sid

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 15. September 2018 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2018, 16:21 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

13 Kommentare

14.09.2018 23:18 wicky 67 13

@12: Schiedsrichter: ;-)

Erstmal die Freude über den Dynamo-Sieg feiern und genießen!!! ;-) ;-)

Für Deinen perfekten Beitrag spende ich Dir meinen ganz besonders ehrlichen und freudigen Beifall!!! ;-) ;-D

Glückwunsch an Herrn Walpurgis und die Mannschaft!!! Weiter so!!!

Super Super Super!!!! ;-) ;-D

14.09.2018 16:47 Schiedsrichter 12

@9 werd mich mal auf Ihr Niveau begeben, whier schisen euch aus eurem Reaktor und nemen die Punkte miet

14.09.2018 16:42 wicky 67 11

Viel Erfolg für heute Abend in Regensburg wünsche ich der Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Maik Walpurgis.
Möge seine neuen Strategien und sein verändertes Spielsystem die ersten Früchte tragen. 3 Punkte mit an die Elbe zu entführen, wäre natürlich ein toller Einstieg für dem neuen Mann an der Seitenlinie, sowie für alle anderen, deren Herz für Dynamo Dresden schlägt!!! ;-)
Ich drücke auf alle Fälle nachher beide Daumen für Schwarz-Gelb!!! ;-)
Rot-Weisse Fangrüsse an alle ehrlichen und fairen Dynamo-Fans aus Thüringen nach Elbflorenz!!! ;-) ;-)

Jedoch absolut keine Grüße an die User @Absteiger&@BSG !!!

14.09.2018 16:26 Nordsachse 10

@4 Rino: Eine schöne PK von Walpurgis. Na das ist doch schon der halbe Sieg.

14.09.2018 14:52 BSG 9

Ihr Absteiker.
Wihr im Erzgebirge sind die Größten.
Gegen uns giebt es ne ordentliche Gladsche.

14.09.2018 11:23 Schappio5 8

Nach 3 Trainingseinheiten sollte man nicht zuviel erwarten! Zug zum Tor und der Wille zum Sieg und kämpfen wollen sollte man erkennen und dann sollte auch ein Punkt möglich sein! Ich drück der SGD die Daumen! Und geht dem mw eine faire Chance!
Bgw Grüsse aus osnabrück ins Paradies

14.09.2018 09:52 Absteiger 7

Es geht bergab und am Ende landet Dynamo in der 3. Liga.

14.09.2018 04:59 Pombär 6

Ab jetzt gilt es! Zeigt alles, wer Dynamo war und wieder sein wird! Eine Durststrecke hat jeder mal mitmachen müssen!
Kämpft, läuft, beisst und spielt!
Regensburg ist eine gute Truppe. Aber nicht unschlagbar!
Selbst ein Punkt wäre gar nicht mal so schlecht.
Wäre auch für das Selbstbewusstsein zuträglich.
Und Dienstag dann...
Allen Dynamos einen schönen Tag und heute Abend Grund zum Feiern!

13.09.2018 23:47 AufmerksamerBeobachter 5

Naechste Saison wird es die mit Abstand haerteste 3te Liga geben. Vier Teams aus dem Osten machen dann dort zusaetzlich Betrieb.

13.09.2018 22:59 Rino 4

Hab mir noch einmal die PK reingezogen … und muss gestehen, Walpurgis hat sich bei mir von einem eher unsympathischen Typen zu einem Menschen gewandelt, dem ich neutral betrachten kann … plus Pluspunkt vom ersten Eindruck der PK. Er wirkt auf mich sehr fokussiert und in mir reift das Gefühl, er wird richtig was bewegen. Für das Spiel in Regensburg würde mir ein beherzter Auftritt mit Zug zum Tor für’s Erste reichen … egal was dabei rumkommt. Gegen den Dino wäre ein Sieg richtig schick! Bin auf die Aufstellung gespannt …

Tabelle und Ansetzungen