Fußball | 3. Liga AUSVERKAUFT nach nur zwei Tagen - Zwickaus "Geisterspiel"-Aktion ein voller Erfolg

Das ging schnell! Der FSV Zwickau hat mit seiner "Geisterticket"-Aktion genau ins Schwarze getroffen. Auf der Website des Vereins wurde nun bekannt gegeben, dass alle Tickets der offziellen Stadionkapazität bereits vergriffen sind. Dennoch machen die "Schwäne" weiter.

Steinchen mit der Aufschrift "Geistertickets"
Bildrechte: imago images/Noah Wedel
Eckfahne mit FSV Zwickau Logo
Bildrechte: imago images / Picture Point

10.134 verkaufte Tickets in rund 50 Stunden. Das sind erfreuliche Neuigkeiten für den FSV Zwickau. Bei der Aktion unter dem Motto "Zwickau und Dynamo - Mit Abstand beste Freunde!" hatten die FSV-Anhänger die Chance, "Geistertickets" für den Kassenschlager gegen Dynamo Dresden am Samstag (20. Februar) zu ergattern. Dies sollte einerseits den Verein in den schwierigen Pandemie-Zeiten unterstützen und zum anderen soziale und kulturelle Einrichtungen unterstützen.

Dass nun alle Tickets ausverkauft sind, hält die Schwäne aber nicht davon ab, die Aktion weiter fortzuführen. Auf der offziellen Vereinsseite heißt es: "Es hat gerade einmal 50 Stunden gedauert. Zwickau vs. Dresden ist für die offizielle Stadionkapazität (10.134) AUSVERKAUFT! Egal, wir rutschen virtuell einfach alle noch etwas zusammen und machen weiter. Diesmal gibt es kein Ausverkauft!"

Videos und Audios zur 3. Liga

0 Kommentare