Fußball | 3. Liga Drei Platzverweise, vier Tore: FCM erkämpft Remis in Braunschweig

20. Spieltag

Zum Jahresabschluss haben sich Eintracht Braunschweig und der 1. FC Magdeburg ein atemberaubendes Duell geliefert. Am Ende holte der FCM beim 2:2 (0:0) trotz 60 Minuten Unterzahl noch einen Punkt - weitere Diskussionen dürften folgen.

Drei Spieler mussten im Nachbarschaftsduell nach teils groben Fouls vorzeitig das Feld verlassen. Erst sah Magdeburgs Sirlord Conteh Rot (29.), später auch Thore Jacobsen (52.), dazu bekam Braunschweigs Marc Pfitzner Gelb-Rot (52.).

Franz will vermeintliches Gelb-Rot prüfen lassen

Durch einen Foulelfmeter, den Pfitzner verwandelt hatte, war die Eintracht zwischendurch in Führung gegangen (49.), Christian Beck hatte postwendend ausgeglichen. Später traf Benjamin Kessel zum 2:1 für die Gastgeber (70.), wieder fiel der Ausgleich im Gegenzug durch Björn Rother (72.). Am Ende blieb es beim gerechten 2:2, dass sich der FCM durch eine starke zweite Hälfte verdient hatte.

Magdeburgs Sportdirektor Maik Franz kündigte bereits ein, eine Szene aus der 30. Minute prüfen zu wollen: Schiedsrichter Sven Jablonski hatte dem bereits verwarnten Robin Becker eigentlich die zweite Gelbe Karte gezeigt, doch der Braunschweiger musste nicht vom Platz. "Wir werden das prüfen und dann werden wir sehen. Zwei Mal Gelb ist einmal Gelb-Rot", erklärte Franz.

Das sagten die Trainer

Stefan Krämer (Magdeburg): "Wir müssen alle erstmal durchatmen. Für mich ist das gerade eine ambivalente Situation, weil ich mich über die Rote Karte ärgere, die uns große Probleme gemacht hat. Wir hatten vorher klar besprochen, dass man hier bei der Kulisse vor ausverkauftem Haus die Nerven behalten muss. Nach dem Rückstand war eine gute Körpersprache vorhanden und ich habe bei meinem Team keine hängenden Köpfe gesehen. Auch, dass wir schnell nach dem 2:1 zurückgekommen sind, zeigt eine gute Moral. Wir haben uns den Punkt heute verdient.

Marco Antwerpen (Braunschweig): "Es gibt immer zwei Sachen, die man betrachten muss: die eigene Leistung und das Ergebnis, was am Ende dann herausspringt. Die Leistung von uns war heute gut, das hat man auch gesehen. Wir gehen zweimal in Führung. Wenn wir dann zum Ergebnis kommen, müssen wir die Situation so nüchtern betrachten, dass wir damit nicht einverstanden sind. Wenn du gegen einen tiefstehenden Gegner in Führung gehst, dann musst du das auch länger verteidigen. Das war heute unser großes Problem. Wie wir uns vor den Gegentoren verhalten war nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Mit der Leistung sind wir einverstanden, das war okay und da versuchen wir dran anzuknüpfen. Wir wollen uns weiter so präsentieren und dann werden die Ergebnisse auch so kommen, wie wir uns die vorstellen."

Rote Karte für FCM-Spieler Sirlord Conteh 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 15:18Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367620.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Rote Karte für FCM-Spieler Sirlord Conteh 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 15:18Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367620.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Platzverweise 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 15:39Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367626.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Platzverweise 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 15:39Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367626.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Christian Beck 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 20:01Uhr 02:07 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367704.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Christian Beck 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 21.12.2019 20:01Uhr 02:07 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-367704.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

cdi

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 21. Dezember 2019 | 16:30 Uhr

24 Kommentare

Mara vor 39 Wochen

Laut MDR wurde Herr Krämer heute freigestellt, na endlich es wurde auch Zeit, hoffentlich kommt jetzt mal was gescheites:-)

Danke Derbysieger MD
Hoffe du hast deinen Weihnachtsgruss gelesen, hatte leider vergessen deinen Namen drunter zusetzen..

Derbysieger MD vor 39 Wochen

Liebe Grüße zurück !!!

Schließe mich @Mara an. Auch meinerseits der MDR Redaktion ein besinnliches Weihnachtsfest und kommt gut ins neue Jahr. Auch wenn dieses Jahr nicht alles perfekt lief,so bleibt Verbesserungspotenzial für's neue Jahr ... 😉.

Mara vor 39 Wochen

Erste Halbzeit zu harmlos, keinen einzigen Torschuss, Spielerisch grauenhaft, die Art und Weise wie der Punkt geholt wurde warTop.
Auch wenn wir in Unterzahl den Punkt geholt haben,ist noch lange nicht alles Friede -Freude-Eierkuchen,da ist noch viel zu tun,schaut man auf die Tabelle sind es nicht mehr viele Punkte bis nach unten.
Statt den Trainer halten zu wollen, sollte man zusehen das Morten gehalten werden kann, wenn der Junge weiter so macht dauert es nicht lange bis größere Mannschaften anklopfen..
Bester Spieler Morten..
Der Support war mal wieder Hammermäßig!!

Allen Fan's Wünsche ich ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest 🎅🎄🎅
Einen guten Rutsch ins neue Jahr 🍾🍾🍾🍾
Bis nächstes Jahr..

Liebe Grüße an Derbysieger MD.

Dem MDR Team Wünsche ich auch ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr..

Ergebnisse und Tabelle

Artikel auf MDR.de