Fußball | 3. Liga Jena verlängert mit Grösch, Bock und Voufack

Noch ist die Drittliga-Saison nicht vorbei, doch der FC Carl Zeiss Jena plant schon für die Regionalliga: Der Absteiger vermeldete am Dienstag die Verlängerung der Verträge von Marius Grösch, Dominik Bock und Eric Voufack.

Dominik Bock, FC Carl Zeiss Jena
Dominik Bock. Bildrechte: imago images/Jacob Schröter

Der FC Carl Zeiss Jena treibt seine Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison voran. Der Absteiger vermeldete am Dienstag die Verlängerung der Verträge von Marius Grösch, Dominik Bock und Eric Voufack.

Nachwuchs und Erfahrung

Bock, der seit 2007 beim FCC ist und dort seit der U17 in insgesamt 256 Spielen - darunter 70 Drittligapartien - zum Einsatz kam, unterschrieb einen bis Sommer 2022 geltenden Vertrag. Mit Grösch konnte ebenfalls ein langjähriger Jenaer Spieler weiter an den Klub gebunden werden: Der 26-jährige Innenverteidiger, der im Sommer 2017 aus Kaiserslautern zurück zum FC Carl Zeiss kam, erhielt einen Vertrag bis Sommer 2021. Darüber hinaus wird Voufack, der vor wenigen Wochen zum Drittliga-Kader des FCC stieß, auch in der kommenden Regionalliga-Saison zum Team gehören.

Marius Groesch (FC Carl Zeiss Jena) im Zweikampf mit Manfred Starke (1.FC Kaiserslautern)
Marius Groesch (Mitte). Bildrechte: Eibner-Pressefoto / Alexander Neis

Tobias Werner, FCC-Sportdirektor: "Mit diesen drei Spielern haben wir Charaktere in der Mannschaft, die für den Weg, den wir gehen wollen, stehen: Auf den eigenen Nachwuchs und gleichermaßen dabei auch auf Erfahrung zu setzen."

---
mze

Videos und Audios zur 3. Liga

Vorlage Vorschaubild
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (209)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 30. Juni 2020 | 14:40 Uhr

2 Kommentare

B.S.B. vor 12 Wochen

Also,wenn ich mir die Leistungen von der Hoffnungsverpflichtung Volkmer in dieser Saison anschaue,so ist der Herr Grösch kaum schlechter
gewesen,und einen Alaba oder Boateng wirst du in der RL nicht kriegen.Zumindestens ist es ein Spieler den man kennt,nicht so die Wundertütentransfers vor der letzten Saison a'la Kwasniok!

boomi123 vor 12 Wochen

Mit der Verpflichtung von M. Groesch, hat sich eine automatische Verlängerung meiner Dauerkarte erledigt. Schlimmer geht es nicht mehr.