Fußball | 3. Liga FSV-Sportdirektor Wachsmuth glaubt an baldige Rückkehr der Spieler

Nach der Corona-bedingten Spielabsage gegen Havelse ist Zwickaus Sportdirektor Toni Wachsmuth optimistisch, dass die kommende Partie in Wiesbaden stattfinden kann. Im "SpiO"-Frühstück sprach er über den Trainingskader, das Impfbewusstsein und die Konsequenzen.

Sportdirektor Toni Wachsmuth Zwickau
Bildrechte: imago images/Picture Point

Der FSV Zwickau hatte gezwungenermaßen am Wochenende spielfrei. Da den Westsachsen nach mehreren Corona-Infektionen im Team weniger als 16 einsatzberechtigte Spieler zur Verfügung standen, wurde das Heimspiel gegen den TSV Havelse vom DFB abgesagt.

Wie ist die weitere Entwicklung? Der MDR fragte am Montag (1. November) im "SpiO"-Frühstück bei FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth nach. Der 34-Jährige ist optimistisch, dass die kommende Begegnung am Sonntag (7. November) bei Wehen Wiesbaden über die Bühne gehen kann.

Mitte der Woche wieder viele Spieler im Trainingskader

Schon letzte Saison war der FSV Zwickau durch etliche Absagen stark gebeutelt, zudem fielen viele Spieler aus. Toni Wachsmuth hofft, dass sich dieses "Pech nicht wiederholt" und es aktuell bei der jüngsten Spielabsage bleibt. Denn "aktuell ist es nur eine kleine Gruppe, die positiv getestet wurde, allen betroffene Akteuren geht es aber gut. Sie sind symptomfrei", erzählte der Zwickauer Sportdirektor. Neben den Positivgetesteten wurden weitere ungeimpfte Spieler als Kontaktpersonen in Isolation geschickt.

Mit Ausblick auf diese Woche hofft er, dass in den kommenden Tagen diese wieder auf den Platz zurückkehren: "Ich gehe davon aus, dass unser Trainingskader Mitte der Woche wieder ordentlich gefüllt ist", so Wachsmuth. Voraussetzung dafür sind negative PCR-Tests, die am Montag durchgeführt werden. Wer lediglich als Kontaktperson eingestuft wurde, kann sich nach der Hälfte der Quarantäne-Zeit "freitesten".

Toni Wachsmuth (FSV Zwickau) 9 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Wir werden keinen zwingen"

Ein hundertprozentige Impfquote konnten die Zwickauer bisher nicht vermelden. Es gibt einige Akteure, die das Angebot des Vereins noch nicht angenommen haben. "Jeder Spieler muss selbst entscheiden", sagte Wachmuth und fuhr fort: "Wir werden keinen zwingen. Fakt ist, dass es für unsere Abläufe besser wäre, wenn alle geimpft wären. Wir teilen aber nicht die Gruppe und führen keine Zweiklassengesellschaft ein."

"Wir machen das Beste draus"

Nach Aussage des Sportdirektors darf jeder im Verein zum Thema Impfen seine eigene Meinung haben. "Es ist nur so, dass weder ich noch die Spieler Ärzte oder Virologen sind. Jede Entscheidung hat Konsequenzen, wir machen das Beste draus", blickt Wachsmuth optimistisch nach vorn. Der Partie gegen Wehen Wiesbaden sollte nichts im Wege stehen.

jmd

Videos und Audios zur 3. Liga

Relegation: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 0:2
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Dynamo Dresden ist nach einem 0:2 gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Das Relegationshinspiel war torlos ausgegangen. Jeremias Diel berichtet.

Mi 25.05.2022 01:23Uhr 05:55 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spielbericht-dynamo-dresden-fc-kaiserslautern-relegation-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-capretti-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-schuster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (249)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 01. November 2021 | 17:45 Uhr

6 Kommentare

Joe 09 vor 29 Wochen

Okay ich bin auch nicht für eine Impfpflicht, ein Jeder sollte selbst entscheiden. Aber wenn ich höre, das ein Herr Kimmich 3x in der Woche auf Kosten des Vereins getestet wird, kommt mir das Kotzen! Ich hoffe, das es beim FSV nicht so ist! Ansonsten sinkt meine Spendenbereitschaft, wenn's Mal wieder Klamm in der Vereinskasse ist.

Fernsehgucker vor 29 Wochen

Dann hoffe wir mal, dass recht viele rechtzeitig fit gemacht werden für das nächste Spiel und die kommenden Spiele auch. Allen nur das Beste, vor allem Gesundheit und dann erfolgreichen Fußball spielen.

Thommi Tulpe vor 29 Wochen

Sind Sie neuerdings DFB-Funktionär, der Profi-Fußballern zu Impfpflicht "verdonnern" kann?
Übrigens "balgten" sich auch 2 Regionalligen - wie Sie sicher "aufmerksam beobachten" konnten.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga