Fußball | 3. Liga Corona-Tests bei Zwickau-Gegner Türkgücü "falsch positiv"

Drittligist Türkgücü München hat nach den drei Corona-Fällen vom Freitag die betreffenden Tests als "falsch positiv" vermeldet. Der Aufsteiger hätte am vergangenen Freitagabend eigentlich gegen den FSV Zwickau antreten sollen.

Das Team von Türkgücü München beim Aufwärmen.
Spieler von Türkgücü München. Bildrechte: imago images/Passion2Press

Türkgücü München hat nach den drei Corona-Fällen vom Freitag die betreffenden Tests als "falsch positiv" vermeldet. Wie der Fußball-Drittligist am Sonntag mitteilte, wurde eine weitere Testreihe der gesamten Mannschaft und des Betreuerstabs vorgenommen. Das zuständige Corona-Labor habe nun bestätigt, dass die drei positiven Corona-Meldungen vom Freitag "falsch positiv bzw. negativ" seien.

Partie gegen Zwickau kurzfristig abgesagt

Nach den ursprünglichen Befunden war die für Freitagabend terminierte Partie der Münchner beim FSV Zwickau abgesagt worden. Alle Insassen des Reisebusses, mit dem die Spieler und die Betreuer schon am Donnerstag von München nach Zwickau gefahren waren, dürfen die zunächst angeordnete Quarantäne wieder verlassen. Das Team von Trainer Alexander Schmidt wird am Montag wieder den normalen Trainingsbetrieb aufnehmen.

"Es ist sehr traurig, dass unser Spiel beim FSV Zwickau wegen drei falsch positiven Tests abgesagt werden musste, besonders aus sportlicher Sicht aber auch aufgrund der entstandenen Kosten. Nun gilt es den Fall aufzuarbeiten, um solche Szenarien in Zukunft zu vermeiden", erklärte Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny.

---
dpa

Videos und Audios zur 3. Liga

Alle anzeigen (143)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 25. Oktober 2020 | 15:30 Uhr

26 Kommentare

Joe 09 vor 29 Wochen

Herr Leistner hier geht es um die Maskenpflicht im Hotel!!! Und die wurde nicht eingehalten, Punkt. Ich bin öfters auf Dienstreise, auch in Bayern, muss im Hotel auf den Gängen immer mit Maske laufen. Hier geht es um die Einhaltung der Hygieneregeln, die auch von DFL &DFB genehmigt wurden.

Hans Frieder leistner vor 29 Wochen

@Joe 09. Laufen sie den ganzen Tag mit einer Maske herum? Und was soll in Bayern lossein. Alle Menschen, die aus SO Europa und Türkei kommen müssen, wenn sie nicht fliegen, durch Bayern. Wie ist es denn im Erzgebirge und Tschechien?
@R.Heinz. Produktion, Lagerung und Anwendung der Reagenzien zur Diiagnose sind ein Punkt. Art der Durchführung und Personal dafür sind der nächste Punkt. Dann kommt noch die Übermittlung und Auswertung der Daten hinzu. Gibt es da nicht reichlich Fehlerquellen? Kein Mensch ist unfehlbar. Da wäre ich mit Verdächtigungen sehr vorsichtig. Das schreibt ihnen ein Vogtländer, der schon ein paar Jahrzehnte in Bayern wohnt.

Joe 09 vor 29 Wochen

Gerade meine Lokalzeitung Freie Presse gelesen. Trotz mehrmaliger Aufforderung haben Spieler von Türkgücü die Hygieneregeln, sprich Maskenpflicht im Hotel First Inn ignoriert. Hallo Herr Söder was ist in ihrem Bundesland los!!! Aber die Feststellung habe ich dieses Jahr 2 x im Urlaub erlebt, das ein gewisser Kulturkreis die Regeln nicht ernst nimmt. Sagt man was dazu, wird man gleich in die rechte Ecke gestellt. MDR wäre nett, wenn Sie dazu Stellung beziehen, durch solches Verhalten wird unsere Gesellschaft immer mehr gespalten! Schöne Woche noch