Fußball | 3. Liga Coronafälle beim Gegner: Zwickauer Auswärtsspiel in Mannheim auf der Kippe

Das für den kommenden Samstag geplante Auswärtsspiel des FSV Zwickau ist gefährdet. Grund sind mehrere Coronafälle beim Gegner Waldhof Mannheim. Eine PCR-Testreihe soll in den nächsten Tagen Klarheit geben.

Trainer Joe Enochs, FSV Zwickau
Bildrechte: imago images/Picture Point

Nach zuletzt zwei Siegen in Serie droht der FSV Zwickau ausgebremst zu werden. Am kommenden Samstag (23. Oktober) steht für die Elf von Joe Enochs der Auswärtsauftritt bei Waldhof Mannheim. Hinter der Partie steht - Stand jetzt - allerdings ein großes Fragezeichen.

17 Profis und Trainer Glöckner in Quarantäne

Wegen mehrerer Corona-Fälle musste bereits das Mannheimer Spiel am vergangenen Samstag gegen 1860 München abgesagt werden. Insgesamt befinden sich 17 Profis und Waldhof-Trainer Patrick Glöckner in Quarantäne. Nach Informationen des Online-Portals "Mannheim24" standen beim Mannschaftstraining am Sonntag nur neun Spieler und zwei Torhüter zur Verfügung.

Insgesamt wird die Mindestanzahl von 16 Spielern benötigt, um die Partie auszutragen. Nun soll eine PCR-Testreihe am Dienstag Klarheit geben. Die Ergebnisse werden für Mittwoch erwartet. Der Verein befindet sich in ständigem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB).

 Marcel Costly Mannheim, 17, Davy Frick Zwickau, 19 Zweikampf
Dem Duell zwischen Mannheim und Zwickau am Samstag droht die Absage. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Zwickau nach zwei Siegen im Aufwind

Für die Zwickauer käme die Absage zur Unzeit. Die Sachsen hatten nach äußerst durchwachsenem Saisonstart zuletzt zwei Siege in Folge feiern können und die Abstiegszone verlassen. Am Samstag erkämpfte der FSV nach Rückstand und einer irren Schlussphase den ersten Heimsieg beim 3:2-Erfolg gegen Duisburg.

---
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Joe Enochs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (259)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 18. Oktober 2021 | 13:40 Uhr

5 Kommentare

MDR-Team vor 6 Wochen

Hallo Zwickauer1,

selbstverständlich haben wir dazu etwas gemacht :)
https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/zwickaus-torwartlegende-juergen-croy-wird-fuenfundsiebzig-100.html

Superspreader Zwickauer1 vor 6 Wochen

Hallo MDR.
Die DDR Torwartlegende wird heute 75 Jahre.
Die Rede ist von Jürgen Croy.
Kein Wort und kein Satz bei Euch darüber.
Sehr schade.
Er war einer der besten Torhüter seiner Zeit und ist stets seinem Verein treu geblieben.
Er Vorbild für viele Fußballer. Unter anderem auch für mich.
Aber wenn Berichte über Strafen nach Becherwürfen wichtiger sind.

Superspreader Zwickauer1 vor 6 Wochen

Vielen lieben Dank MDR.