Meldungen aus dem Mai

31.05.2019 | +++ Jenas Wolfram wechselt nach Ingolstadt +++

Maximilian Wolfram wechselt innerhalb der 3. Liga von Carl Zeiss Jena zum FC Ingolstadt. Der Offensivspieler ist der erste Zugang der "Schanzer" für die neue Drittliga-Saison. Wolfram (22) unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Der gebürtige Zwickauer spielte ab 2015 im Herrenteam der Thüringer und erzielte dort in insgesamt 187 Pflichtspielen 43 Tore.

Der ehemalige Bundesligist Ingolstadt ist nach dem Abstieg allerdings noch auf der Suche nach einem neuen Trainer. Interimscoach Tomas Oral steht nicht mehr zur Verfügung. Zudem ist der Posten des Sportdirektors beim FCI vakant. Thomas Linke wird nur noch beratend tätig sein.

31.05.2019 | +++ FSV Zwickau verpflichtet Viteritti aus Cottbus +++

Der FSV Zwickau hat am Freitag Fabio Viteritti verpflichtet. Der 26-jährige Offensivspieler wechselt vom FC Energie Cottbus zum FSV. Bei den Westsachsen unterschrieb der Neuzugang einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. In der abgelaufenen Saison kam Viteritti in 34 Drittliga-Spielen für die am Ende abgestiegenen Lausitzer zum Einsatz und schoss sechs Tore. Vor seiner Zeit in Cottbus durchlief der gebürtige Lörracher die Jugendabteilungen des FC Basel sowie des 1. FC Magdeburg und spielte später auch für Regionalligist TSG Neustrelitz.

Jubel nach Tor durch Fabio Viteritti
Fabio Viteritti wechselt von Energie Cottbus nach Zwickau Bildrechte: imago/Matthias Koch

"Wir freuen uns, dass sich Fabio trotz anderer Anfragen aus der Liga für uns entschieden hat. Wir sehen ihn als sehr vielseitigen und kreativen Mittelfeldspieler", sagte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth in einer Pressemitteilung. Viteritti ist nach Christopher Handke, Ali Odabas, Maurice Hehne, Leon Jensen und Gerrit Wegkamp schon der sechste Neuzugang der Zwickauer für die kommende Saison.

30.05.2019 | +++ HFC verpflichtet Papadopoulos aus Aalen +++

Der Hallesche FC hat Antonios Papadopoulos vom Absteiger VfR Aalen verpflichtet. Das gab der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison am Donnerstag (30.05.) auf seiner Internetseite bekannt. Der Vertrag des 19 Jahre alten Mittelfeldspielers gilt bis zum 30. Juni 2021.

Antonios Papadopoulos
Bildrechte: imago images / DeFodi

Papadopoulos sei ein sehr interessanter Spieler mit Perspektive, sagte HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp. Aufgefallen war Papadopoulos den Vereinsverantwortlichen im Spiel in Aalen durch dessen Robustheit und Wucht. "Seitdem haben wir uns intensiv mit ihm beschäftigt und sind überzeugt davon, dass er sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten hat", so Heskamp. Der 1,88 Meter große Papadopoulos bestritt beim VfR 13 Einsätze im defensiven Mittelfeld.

29.05.2019 | +++ Von Cottbus nach Chemnitz: Freitas bleibt in Liga 3 +++

Die Einkaufstour des Chemnitzer FC geht weiter. Am Mittwoch gab der Verein die Verpflichtung von Marcelo de Freitas bekannt. Der Mittelfeldspieler wechselt von Drittliga-Absteiger FC Energie Cottbus zum Aufsteiger und bleibt damit in der 3. Liga. Vertragsdetails wurden nicht bekannt. Der 24-Jährige spielte seit Januar 2017 in Cottbus, kam danei in 88 Pflichtspiel-Einsätzen auf 18 Tore und war ein Leistungsträger bei den Lausitzern.

"Mit seiner Kreativität und Schnelligkeit wird er unserem Mittelfeld eine neue spielerische Note geben", ist CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik überzeugt. Marcel de Freitas ist nach Georgi Sarmov, Nils Blumberg, Clemens Schoppenhauer und Tarsis Bonga der fünfte Neuzugang der "Himmelblauen", die am gestrigen Dienstag (28.05.19) vom DFB grünes Licht in Sachen Lizenz bekamen.

Marcelo de Freitas Costa
Bildrechte: Chemnitzer FC

28.05.2019 | +++ Gebürtiger Thüringer geht zum FSV Zwickau +++

Maurice Hehne verstärkt den FSV Zwickau. Der Innenverteidiger kommt zur neuen Saison von der Bundesligareserve von Hannover 96. Der 22-Jährige, der in Pößneck geboren wurde, unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr mit einer Option auf Vertragsverlängerung. "Der entscheidende Faktor war, dass der FSV Zwickau sich sehr um mich bemüht hat. Ich hatte direkt beim ersten Besuch in Zwickau das Gefühl, dass ich hier richtig gut aufgenommen werde", sagte Hehne, der die Nachwuchsabteilungen des SV Werder Bremen sowie des FC Carl Zeiss Jena durchlaufen hat.

Maurice Hehne
Bildrechte: FSV Zwickau

27.05.2019 | +++ Bonga wechselt von Zwickau nach Chemnitz +++

Kurzer Wechsel für Tarsis Bonga in der 3. Liga: Der Offensivspieler wechselt ablösefrei vom FSV Zwickau zum Chemnitzer FC. Über die Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.  "Ich bin gespannt auf die neue Saison und freue mich darauf, die Mannschaft kennenzulernen. Ich erwarte sehr viel von mir persönlich und möchte beim CFC durchstarten“, erklärte Bonga, der in der abgelaufenen Spielzeit 32 Einsätze in Zwickau hatte und dabei drei Tore erzielte. Beim Sachsenpokalfinale am vergangenen Samstag hatte Bonga nicht mehr im FSV-Kader gestanden.

Tarsis Bonga
Tarsis Bonga Bildrechte: imago/Picture Point

27.05.2019 | +++ Wegkamp kommt zu den "Schwänen"

Die Zwickauer haben ebenfalls am Montag gleich einen Bonga-Ersatz vorgestellt. Gerrit Wegkamp wird in der kommenden Saison für die Schwäne auf Torejagd gehen. Der 26-Jährige wechselt von Sportfreunde Lotte und erhält einen Zweijahresvertrag. "Wir waren auf der Suche nach einem drittligaerfahrenen Stürmer der bereits nachgewiesen hat, dass er in der Liga Tore schießen kann. Ich selbst habe häufig gegen Gerrit gespielt und weiß daher genau was er kann“, ist sich Neu-Sportchef Toni Wachsmuth sicher.

Julius Reinhardt (30, Zwickau) und Gerrit Wegkamp (13, Lotte)
Gerrit Wegkamp (re.) jetzt im Trikot des FSV Zwickau Bildrechte: imago images / Picture Point

26.05.2019 | +++ Halle verabschiedet sechs Spieler +++

24.05.2019 | +++ HFC holt Talent aus Düsseldorf +++

24.05.2019 | +++ Chemnitz verpflichtet Innenverteidiger aus Aalen +++

21.05.2019 | +++ Krämer neuer Trainer in Magdeburg +++

20.05.2019 | +++ Zwickau verpflichtet alten Bekannten +++

20.05.2019 | +++ Dritter Neuzugang für den HFC +++

17.05.2019 | +++ Antonitsch verlässt den FSV Zwickau +++

15.05.2019 | +++ Halle holt "mitteldeutschen Allrounder"

Alles zu den mitteldeutschen Drittligisten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. August 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. August 2019, 18:19 Uhr