Symbolbild zur Insolvenz des Traditionsclubs Chemnitzer FC
Bildrechte: imago/Ralph Peters

Fußball | 3. Liga Schmierereien im Stadion - Strafanzeige im "Fall Chemnitzer FC"

Symbolbild zur Insolvenz des Traditionsclubs Chemnitzer FC
Bildrechte: imago/Ralph Peters

Nächster Vorfall beim Chemnitzer FC. Schon vor dem vermutlichen Rassismus-Eklat bei Bayern München II am Samstag, den 24. August 2019, gab es im Stadion an der Gellertstraße Graffiti-Zeichnungen mit Drohungen und verfassungsfeindlichen Symbolen.

Schwelender Konflikt zwischen Fans und dem CFC

Drohungen an einer Wand
Bildrechte: PD Chemnitz

Es sind schwierige Tage für den sächsischen Traditionsverein. Nach dem letzten Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg, am 16. August 2019, wurde im Stadion an der Gellertstraße folgendes festgestellt: Dem MDR liegen Dokumente vor, dass während eines Rundgangs von der Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.h. etliche Sachbeschädigungen bzw. Vandalismus in Verbindung mit Drohungen durch Dritte festgestellt. So wurde auf der Herrentoilette ein Graffiti entdeckt, dieses lautete "KS und TS töten". KS und TS stehen mit ziemlicher Sicherheit für Klaus Siemon (Insolvenzverwalter) und Thomas Sobotzik (Geschäftsführer Chemnitzer FC).

Ebenso wurden im Wellenbrecher Block 6B Graffiti-Hakenkreuze festgestellt. Die Vergehen wurden durch die Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.h. bei der Polizei zur Anzeige gemeldet.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 25. August 2019 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. August 2019, 14:18 Uhr

6 Kommentare

Erzgebirgsgranit vor 2 Wochen

Ja lieber MDR so schnell geht's. Im Interview mit ihrem MDR Reporter wurde Bonga als schwarzer Stürmer benannt. Richtig wäre aber farbig oder dunkelhäutig. Das Interview wurde zwar schnell von Euch gelöscht, aber gesagt ist gesagt...... Kommt es jetzt zur Selbstanzeige? Vieleicht sollte man auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.. Euren Reporter mit dem unaussprechlich langen Namen würde ich nur aufgrund eines einzelnen Versprechers keinen Rassismus unter stellen!!! Oder Ihr??? Glück auf!!!

Hallala vor 2 Wochen

Das ist keine Kleinigkeit, sondern im mindesten eine Straftat, wenn nicht sogar drei. Viel mehr sollte man endlich aufhören, dass demokratiefeindliche Verhalten der Fans zu ignorieren oder schön zu reden. Dass die CFC-Szene im Kern braun ist, war doch schon im März zu sehen. Und für Insider war das schon vor Jahrzehnten klar...

Ich bins vor 2 Wochen

Macht Ihr Schmierfinken ruhig so weiter, dann wird der Laden schneller zugemacht, als einem lieb ist. Wenn der DFBffür die nächste Saison keine Lizenz für Insolvenznitz mehr gibt. Keine Sponsoren=Keine Kohle=keine Wirtschaftlichkeit=keine Lizenz. Ach ja, und eine saftige Geldstrafe aus Frankfurt gibt's noch als Zugabe. Aber Insolvenznitz hat's ja.

Liebe Nutzer*Innen, wir haben unseren Kommentarbereich weiter entwickelt! Grundlage dafür waren auch die vielen konstruktiven Hinweise von Ihnen, wie z.B. zu doppelten Nutzernamen und das direkte Antworten auf einzelne Kommentare. Um nun mitzudiskutieren, registrieren Sie sich mit einer funktionierenden E-Mail-Adresse und klicken den Bestätigungslink an. Dann sollte es schon losgehen.
Einmal eingeloggt, können Sie in allen kommentierbaren Artikeln bei MDR.DE mitdiskutieren, können Ihre Kommentare verwalten und jederzeit einsehen. Wir können besser in die Diskussion kommen, Kommentare können von Ihnen bewertet und auch beantwortet werden, es ist ein übersichtlicherer Austausch möglich. Kommentare funktionieren in allen modernen Browsern. Gegebenenfalls müssen Sie ihren Browser aktualisieren.

Mehr zum Thema