Trainer Heiko Scholz, Dynamo Dresden
Bildrechte: IMAGO/Hentschel

Fußball | 3. Liga Konstante Heiko Scholz bleibt bei Dynamo Dresden

12. Juni 2024, 18:25 Uhr

Heiko Scholz ist auf dem Weg zum Urgestein bei Dynamo Dresden. Der Fußball-Drittligist verlängerte den Vertrag mit dem 58-jährigen Co-Trainer, der bei der SGD schon manchen Kollegen hat Kommen und Gehen sehen.

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Heiko Scholz verlängert. Das gaben die Sachsen am Mittwoch bekannt. Über die Vertragsdauer macht die SGD seit Kurzem keine Angaben mehr.

Co-Trainer unter Thomas Stamm

Scholz wird wie in den zurückliegenden Jahren wieder Co-Trainer. Er soll dem neuen Chefcoach Thomas Stamm gemeinsam mit Manuel Klökler und Valentin Vochatzer assistieren. Nach dem Aus von Markus Anfang arbeitete der 58-jährige Scholz in der vergangenen Rückrunde auch als Interimstrainer der Schwarz-Gelben. Ebenfalls verlängert wurde der Kontrakt mit Athletiktrainer Matthias Grahé.

Heiko Scholz, Trainer SG Dynamo Dresden, am Spielfeldrand.
Heiko Scholz ist eine Konstante bei den Dresdnern. Bildrechte: IMAGO/Zink

"Mit Heiko und Matthias haben wir zwei absolute Identifikationsfiguren des Vereins im Trainerteam. Dank ihrer Erfahrung bringen sie in ihren Bereichen ein großes Fachwissen mit und gelten als zuverlässige Ansprechpartner und Trainer. Für uns war es die logische Konsequenz, auch weiterhin mit beiden zusammenzuarbeiten und von ihrer Expertise sportlich und menschlich zu profitieren“, sagt David Fischer, der "Geschäftsführer Kommunikation". Dynamos neuer Sport-Geschäftsführer Thomas Brendel sprach von "Kontinuität", die man schaffen wolle.

Co-Trainer Heiko Scholz Dresden, Co-Trainer Ferydoon Zandi Dresden und Trainer Alexander Schmidt
Heiko Scholz (li.) ist seit 2019 bei Dynamo Dresden und arbeite auch unter Chefcoach Alexander Schmidt (re.). Bildrechte: imago images/Picture Point

Scholz schon seit 2019 bei Dynamo

Ex-Dynamo-Profi Scholz kam im Dezember 2019 zurück an die Elbe und fungierte nach der Trennung von Cristian Fiel als Interimstrainer. Später assistierte er den Cheftrainern Markus Kauczinski, Markus Anfang, Alexander Schmidt und Guerino Capretti.


cke

Mehr zur SGD

Heiko Scholz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

In seinem letzten Spiel als Interimstrainer von Dynamo Dresden hatte Heiko Scholz einen "verdienten Sieg" seines Teams im Sachsenpokal gegen Erzgebirge Aue gesehen.

Sa 25.05.2024 19:14Uhr 01:27 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-dynamo-aue-pokal-interview-scholz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sport-Block | 12. Juni 2024 | 18:40 Uhr

33 Kommentare

Schnibbler vor 4 Wochen

Hallo Harzer,
was Scholz angeht: siehe mein Text oben.
Was Meier angeht: vollste Zustimmung. Nur noch ein Schatten seiner selbst bei uns, ich wünsche es ihm nicht aber ich glaube in Ulm sicherer Bankdrücker. Da muss er sich dann aber selbst mal reflektieren...

Schnibbler vor 4 Wochen

Wie sagt ihr dich dauernd in eurem Forum? "Neid muss man sich erarbeiten", jochen. Bei Dir platzt es aus allen Adern.
Einen wie Scholle werdet ihr nie haben in eurer Rasenballsportblase.

Bockwurst-Willi vor 4 Wochen

Warum ist die Welt nur so grausam, das man von Jahr zu Jahr mit solchen Typen um Scholz geärgert wird. Markus, warum hast Du das Maskottchen nicht mit nach Kaiserslautern genommen?

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga