Fußball | 3. Liga Dynamo Dresden stattet Talent Saliger mit Profi-Vertrag aus

Dynamo Dresden denkt personaltechnisch bereits jetzt an die Zukunft und hat sich dafür erneut im eigenen Nachwuchs bedient: Offensivmann Jonas Saliger wird ab der kommenden Saison zum Profi-Kader gehören.

Jonas Saliger (Dynamo Dresden)
Jonas Saliger gehört ab der kommenden Saison zum Profi-Kader von Dynamo Dresden. (Archiv) Bildrechte: SG Dynamo Dresden / Dennis Hetzschold

U19-Junioren-Spieler Jonas Saliger wird in der kommenden Spielzeit zur Profi-Mannschaft von Dynamo Dresden gehören. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurde der 18-Jährige mit einem entsprechenden Vertrag vom 1. Juli 2023 bis 30. Juni 2025 ausgestattet. Bis dahin soll der Offensiv-Spieler weiter bei Dynamos U19 in der Junioren-Bundesliga Spielpraxis sammeln. Nach Paul Lehmann ist Saliger der zweite Nachwuchsspieler, der innerhalb von einer Woche einen Profi-Vertrag bei der SGD erhält.

Becker traut Saliger Sprung zu den Profis zu

"Jonas ist ein dynamischer und technisch versierter Offensivspieler, der bereits in der Junioren- Bundesliga mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat und zuletzt im Sommer-Trainingslager der Profis dabei war. Wir möchten ihn weiterhin bestmöglich unterstützen und trauen ihm perspektivisch den Sprung in unseren Profibereich zu", beschreibt Dynamos Sport-Geschäftsführer Ralf Becker die Personalie.

Saliger ist gebürtiger Sachse

Saliger wurde am 13. März 2004 in der Oberlausitz geboren. Seine ersten Schritte im Fußball machte er beim FC Oberlausitz Neugersdorf. Von Januar 2018 bis Juni 2019 spielte er am Nachwuchsleistungszentrum des FC Erzgebirge Aue, anschließend folgte der Wechsel in die Nachwuchs Akademie der SG Dynamo Dresden, für die er sowohl in der U17-Bundesliga als auch in der U19-Bundesliga auflief. Zudem kam er in der Sommer-Vorbereitung zu ersten Testspiel-Einsätzen bei den Profis.


(ten/pm)

Videos und Audios zur 3. Liga

Aue Trainer Timo Rost auf dem Weg zum Training.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (204)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 12. August 2022 | 19:30 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga