Fußball | 3. Liga Nasenbeinbruch - Dynamo-Neuzugang Will fällt aus

Wie bitter ist das denn: Paul Will - Neuzugang der SG Dynamo Dresden - wird kurz vor dem Saisonstart von einem Nasenbeinbruch ausgebremst und muss eine Zwangspause einlegen.

Paul Will wird von Magnus Häuser gefoult,
Bildrechte: imago images / Hentschel

Wie der Zweitliga-Absteiger am Donnerstag (03.09.2020) bekannt gab, zog sich Will die Blessur am Mittwoch im Testspiel gegen HB Köge (5:1) eine Fraktur des Nasenbeins zu. Will war mit dem Kopf zu Werke gegangen, sein Gegenspieler Magnus Häuser traf den Neu-Dresdner mit den Stollen im Gesicht.

Kauczinski bedauert Ausfall

"Paul hat in den ersten Tagen bei uns einen richtig guten Eindruck hinterlassen. Sein Ausfall ist in dieser Phase unglücklich, aber ich habe die Hoffnung, dass er bei einem optimalen Verlauf schon bald wieder bei uns im Mannschaftstraining dabei sein kann", erklärte Cheftrainer Markus Kauczinski in einer Vereinsmitteilung.

Will hofft auf schnelles Comeback

Will, der vom FC Bayern München II gekommen war, muss aufgrund der Nasenbeinfraktur eine mehrtätige Trainingspause einlegen, damit die Schwellung abklingen kann. Anschließend folgt eine Kontrolluntersuchung. "Mir geht es soweit ganz gut, aber die Trainingspause ärgert mich sehr. Die Schwellung in meinem Gesicht muss erst weg sein, damit die Ärzte final entscheiden können, wann ich wieder ins Training einsteigen kann. Ich möchte so kurz vor dem Saisonstart möglichst wenig Zeit verlieren."

sst/dpa/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. September 2020 | 19:30 Uhr

5 Kommentare

Thommi Tulpe vor 7 Wochen

Aua ... Nun macht mal nicht so ein Theater um diesen Spieler. Er ist ganz sicher nicht der Einzige, der sich in Testspielen verletzt. Oder wollen es die SGD und der MDR an diesem einen Spieler festmachen, wenn das mit dem angestrebten Wiederaufstieg (Alles andere wäre selbst für mich als Blau-Weißer für diese Saison undenkbar und völlig überraschend!) "in die Hose geht"? Als Lok Leipzig den Aufstieg kläglichst verpasste, rang man ja auch erst einmal nach Luft und suchte Erklärungen für vorher als "unmöglich" Bezeichnetes.

Dynamokralle vor 7 Wochen

Für mich gehört das schon in die Kategorie „grobes Foulspiel“. Wie Häuser da hinlangt und das in einem Testspiel, da hätte auch noch Schlimmeres passieren können. Gute und schnelle Genesung für Paul!
Ansonsten ganz ansehnlich, Abläufe verbessert, erfreuliches Spielergebnis, hoffentlich Ladehemmung nun beseitigt. Hintenrumgespiele könnte noch abgestellt werden. Mal sehen, wie es gegen den Schacht funktioniert.
DyGr!

Dynamo vor 7 Wochen

Hallo MDR.DE, heute ist der 03.09.2020. Seit wann sind Hellseher in eurer Truppe. Donnerstag, den 05.09.2020 stimmt nun gleich gar nicht. Aber es ist immer wieder schön, wenn den Profis auch mal ein Fehler passiert. Wir als Laien können uns da ganz entspannt zurücklehnen. 03.09.2020, 14:59