Fußball | 3. Liga Dynamo Dresden startet am 16. Juni in die Vorbereitung

Bereits in zwei Wochen startet bei Dynamo Dresden die Vorbereitung auf die neue Spielzeit und damit die Mission Wiederaufstieg. Das teilte der Drittligist am Donnerstag (02.06.2022) mit.

Eckfahne mit Dynamologo im Rudolf-Harbig-Stadion
Bildrechte: IMAGO / Dennis Hetzschold

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden startet am 16. Juni mit einem öffentlichen Training in die Vorbereitung auf die neue Saison. An den beiden Tagen zuvor absolviert die Mannschaft sportmedizinische Leistungstests im Universitätsklinikum Dresden. Vom 27. Juni bis 4. Juli fährt der Absteiger in ein Trainingslager im österreichischen Bad Häring im Kufsteinerland.

Zur Sommervorbereitung gehören neben dem achttägigen Camp vier Testspiele. Für die Partien am 18., 25. oder 26. Juni sowie am 16. Juli stehen bislang weder der Austragungsort noch Gegner fest. Ein weiteres Testspiel soll im Rahmen der Saisoneröffnung am 9. oder 10. Juli im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion stattfinden. Auch hier wird noch nach einem Kontrahenten gesucht. Die neue Spielzeit wird am 22. Juli eröffnet. Der Auftaktgegner der SGD ist noch nicht bekannt. Eine Woche später findet dann die erste Runde im DFB-Pokal statt. Dort bekommt es die SGD mit dem VfB Stuttgart zu tun.

Noch viel zu tun bis zum Trainingsstart

Bevor es in die Vorbereitung geht, müssen bei Dynamo Dresden aber noch zahlreiche Personalentscheidungen getroffen werden. So ist nach der Trennung von Guerino Capretti noch der Posten des Cheftrainers vakant. Auch der Kader ist aktuell noch sehr dünn. Zuletzt hatte Dynamo 17 Profis (zunächst) verabschiedet.

___
dpa/red

akt- 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Bei Fußball-Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden herrschte am Dienstag ein riesiges Gehen - und ein kleines Kommen. Steffen Reichert berichtet über den Kaderumbau bei den Schwarz-Gelben.

MDR aktuell 21:45 Uhr Di 31.05.2022 21:45Uhr 01:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Videos und Audios zur 3. Liga

Aue Trainer Timo Rost auf dem Weg zum Training.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (204)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 02. Juni 2022 | 10:40 Uhr

11 Kommentare

Ich 68 vor 16 Wochen

Laut einer großen Sportzeitung und deren Gerüchteküche soll Markus Anfang ganz oben ☝️ auf eurer Trainerliste stehen....Das wäre echt der Hammer 🔨...Dynamo gehört definitiv mindestens in Liga 2.... Man kann gespannt sein.. BGG aus Leipzig

Mark_Anton vor 16 Wochen

Das man mit Broll und Wiegert offenkundig selbst unsere Torhüter "vom Hof jagt", finde ich schon "echt bemerkenswert"...😐.

Gerade wenn man eine Mannschaft "neu aufbauen muss", sollte man doch auf einige "bewährte Korsett-Stangen", besonders im TW-Bereich, zurückgreifen können.

Wie dem auch sei: Das kommende "Saisonziel" kann eigentlich nur lauten: "Ankommen in der 3. Liga, sportliche, personelle und wirtschaftliche Konsolidierung".

Danach kann man evl. in 2 Jahren das Thema "Wiederaufstieg in die 2.BL" ins Auge fassen...

Sorry, aber angesichts der derzeit "trostlosen Situation" bei DD sollte man hinsichtlich der "neuen Saison-Zielstellungen" echt "auf dem Teppich bleiben..."

Davidynamo vor 16 Wochen

Gute Frage. Der meiner Meinung nach beste für Dynamo was das Thema Wiederaufstieg betrifft, hat heute in Mannheim unterschrieben. Wieder eine vertane Chance....

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga