Fußball | 3. Liga Erzgebirge Aue: Männel gibt die Binde ab – Nazarov neuer Kapitän

Dimitrij Nazarov ist neuer Kapitän von Erzgebirge Aue. Vor der Wahl der Mannschaft hatte Martin Männel, der langjährige Inhaber der Binde, freiwillig verzichtet. Der Keeper ist nach seiner Knie-OP noch im Aufbautraining.

Dimitrij Nazarov (10, Aue) und Torhüter Martin Männel laufen nebeneinander.
Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Nach sieben Jahren im Amt hat Torwart Martin Männel die Kapitänsbinde des FC Erzgebirge Aue abgegeben. Ab sofort führt Dimitrij Nazarov die Mannschaft aufs Feld. Das ergab die Wahl innerhalb der Mannschaft. Männel wird Vize, Neuzugang Ulrich Taffertshofer folgt auf Rang drei. Den Mannschaftsrat komplettieren Alexander Sorge, Korbinian Burger und Philipp Klewin. Das gab der Verein am Donnerstag (4. August) bekannt. Zuerst hatte das Onlineportal tag24 darüber berichtet.

Dimitrij Nazarov (10, Aue) schießt.
Bereits beim Pokalspiel gegen Mainz trug Dimitrij Nazarov die Kapitänsbinde. Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Rost: "Nicht selbstverständliche Entscheidung"

Die Entscheidung ging jedoch Martin Männels freiwilliger Verzicht auf die Wiederwahl voraus. Der 34-Jährige befindet sich derzeit noch im Aufbautraining. Anfang April hatte der Auer Rekordspieler bei der 1:3-Heimniederlage gegen Hannover einen Meniskusriss im linken Knie erlitten und musste anschließend operiert werden.

Trainer Timo Rost erläuterte tag24: "Martin hat mir mitgeteilt, einen Schritt zurückgehen zu wollen, weil er aufgrund seiner Verletzung der Mannschaft auf und neben dem Platz nicht derart helfen kann, wie es nötig wäre. Er möchte sich aber weiterhin als Führungsspieler einbringen – nur nicht mit der Binde am Arm." Er ziehe den Hut vor dieser "nicht selbstverständlichen" Entscheidung, ergänzte Rost.

Nazarov seit 2016 in Aue

Männels Nachfolger Nazarov steht seit 2016 bei den Veilchen unter Vertrag. Damals war er vom Karlsruher SC ins Erzgebirge gewechselt. Der mittlerweile 32-Jährige hat seitdem 182 Pflichtspiele (38 Tore, 15 Vorlagen) für den FCE bestritten. Bereits bei den letzten fünf Zweitligapartien sowie beim jüngsten Pokal-Aus gegen Bundesligist FSV Mainz 05 trug Nazarov die Kapitänsbinde.

---
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Alle anzeigen (294)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 07. August 2022 | 15:45 Uhr

11 Kommentare

ExilSch8er vor 1 Wochen

Da war Männel neu und kein Kapitän (7 Jahre später). Zum Zweiten (was ja am Thema völlig vorbei geht) , auch das hat man zwischen 2008-2014 gesehen (Augstieg 2010, Herbstmeister 2. Liga 2010). War jetzt nicht soooo schlecht, tät ich meinen.

A.d.R. is Back vor 1 Wochen

Leider zu spät, ich hätte das schon nach Aues ersten Abstieg in die 3 Liga gemacht, nun gut aus Fehlern lernen.
Aber was passiert wenn die Leo Sippe eines Tages die Lust verliert???????

Gernot vor 1 Wochen

Ich glaube, die Besetzung des Mannschaftskapitän/Spielführer sollte man den Verantwortlichen des jeweiligen Vereins selbst überlassen. Denn nur sie können/sollten wissen, wer dafür geeignet ist.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga

Aue-Trainer Timo Rost auf der Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: IMAGO/Picture Point