Fußball | 3. Liga Erzgebirge Aue leiht Göttlicher nach Würzburg aus

Erst vor der Saison zu Erzgebirge Aue gekommen, nun ist er - vorerst - schon wieder weg. Felix Göttlicher konnte sich in Vorbereitung bei den Veilchen nicht durchsetzen und wird nun nach Würzburg ausgeliehen.

Felix Göttlicher am Ball
Felix Göttlicher Bildrechte: IMAGO/Picture Point

Der FC Erzgebirge Aue leiht Abwehrspieler Felix Göttlicher für eine Spielzeit an Regionalligist Würzburger Kickers aus. Der 20-jährige Innenverteidiger war erst im Sommer aus Unterhaching verpflichtet worden und hatte einen Vertrag bis 2025 erhalten. In der Vorbereitung konnte er aber keine Akzente setzen und geriet so bei Trainer Timo Rost aufs Abstellgleis. Weder in der Liga noch im DFB-Pokal kam er bisher auf Einsatzzeiten. Bereits Anfang August gab es daher die Überlegungen, Göttlicher wieder abzugeben. Nun soll er beim Drittliga-Absteiger Spielpraxis sammeln.

___
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Alle anzeigen (144)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 27. August 2022 | 16:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga