Fußball | 3. Liga Ex-Dynamo Stefaniak heuert beim FC Erzgebirge an

Dritter Neuzugang bei Erzgebirge Aue: Wie der Zweitliga-Absteiger am Freitag (03.06.2022) mitteilte, wechselt Marvin Stefaniak ins Lößnitztal.

Aue-Trainer Timo Rost (li.) mit Neuzugang Marvin Stefaniak.
Bildrechte: FCE Aue

Marvin Stefaniak soll bei Erzgebirge Aue bei der Mission Wiederaufstieg helfen. Der 27 Jahre alte Offensivspieler erhielt bei den "Veilchen" einen Einjahresvertrag mit Option. Nach Felix Göttlicher und Alexander Sorge ist der gebürtige Sachse der dritte Neuzugang in der Sommertransferperiode.

Vorfreude bei Stefaniak und Rost

"Ich habe mich für Aue entschieden, weil ich aus Sachsen komme. Ich freue mich auf die Aufgabe, den Neuanfang hier in Aue mitzugestalten, auf das wir schnellstmöglich unsere Ziele erreichen", erklärte Stefaniak in einer Pressemitteilung des Clubs.

Der neue Chefcoach Timo Rost freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: "In der Vergangenheit habe ich gerne auch mit Spielern gearbeitet, deren Karriere nicht immer wunschgemäß verlief, die aber auf dem Spielfeld den Unterschied ausmachen können. Deshalb freue ich mich, dass wir einen technisch sehr versierten Spieler dazubekommen, der viel Erfahrung hat, auch was die 3. Liga betrifft."

Von Dynamo über Wolfsburg und Würzburg nach Aue

Der Hoyerswerdaer durchlief in seiner Heimatstadt sowie bei Borea und Dynamo Dresden seine Jugendausbildung. Nach vier Jahren bei den SGD-Profis ging es für Stefaniak zum VfL Wolfsburg, wo er sich aber nicht durchsetzen konnte und mehrfach verliehen wurde. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison war er bei den Würzburger Kickers aktiv.

___
red/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Spieler von Chemie am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
15 min

Der Hallesche FC hat einen Comeback-Sieg gegen Waldhof Mannheim eingefahren und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Sa 05.11.2022 17:33Uhr 14:56 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-wladhof-mannheim-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (142)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 03. Juni 2022 | 17:45 Uhr

18 Kommentare

Schwarzwasser vor 25 Wochen

Glück auf,
Ihre Anmerkungen sind vollkommen richtig. Entschuldigung. Meine Einschätzung zu ihrer Einlassung aber ebenfalls, abzulesen an ihrer Reaktion. Glück auf!!!

Schwarzwasser vor 25 Wochen

Glück auf ihr Leit,
kann ich auch mal in deine Glaskugel schauen, wegen der Lottozahlen…. Oder war das nur der Sülztopf von Oma dem dein Kommentar entspringt?

Ostfussballfan73 vor 25 Wochen

An der Elbe wird eher Beifall getrampelt, dass er nicht mehr dorthin wechselt. Stefaniak ist bestenfalls nur noch ein mittelmässiger Drittligaspieler. Die besten Zeiten sind lange vorbei. Er hätte sich wohl besser erstmal in der zweiten Liga etablieren sollen. Er war damals schon gut in Dresden, aber auch nicht überragend.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga