Fußball | 3. Liga Ex-Hansa-Manager Thiele sagt CFC ab

Die Suche nach einem neuen Geschäftsführer beim Chemnitzer FC geht weiter. Am Donnerstag sagte ein Kandidat mit Drittliga-Erfahrung ab.

Markus Thiele
Bildrechte: imago images / DeFodi

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat bei der Suche nach einem Geschäftsführer eine Absage bekommen. Markus Theile, Ex-Manager bei Liga-Konkurrent Hansa Rostock, hat dem Klub am Donnerstag einen Korb gegeben. Das meldet "Bild.de".

Thiele sagte: "Ich hätte als alleiniger Geschäftsführer die persönliche Haftung übernehmen sollen. Das Risiko wollte ich nicht eingehen." Dem CFC droht nach Auskunft auf der jüngsten Mitgliederversammlung am Saisonende ein Verlust von 500.000 bis 600.000 Euro. Der DFB fordert so schnell wie möglich einen neuen Geschäftsführer.

cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 12. Dezember 2019 | 17:45 Uhr