Fußball | 3. Liga FC Carl Zeiss Jena degradiert drei Spieler

Drittliga-Schlusslicht Carl Zeiss Jena hat drei Akteure aus dem Kader gestrichen und in die Oberliga-Reserve versetzt. Das teilten die Thüringer am Dientag (24.09.) mit. Alle drei waren erst im Sommer an die Kernberge gewechselt.

Spieler des FC Carl Zeiss Jena
Ole Käuper (vorn) und Marian Sarr (li.) haben FCC-Coach Kwasniok bislang nicht überzeugt. Bildrechte: imago images/Picture Point LE

Demnach gehören Ole Käuper, Kilian Pagliuca und Marian Sarr ab sofort nicht mehr dem Team von Lukas Kwasniok an. FCC-Geschäftsführer Chris Förster: "Unser Trainer hat diese Entscheidung getroffen, da die drei Spieler bisher die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Sie gehören ab sofort und vorerst bis zur Winterpause unserem Oberligateam an. Dann wird man sich nochmals zusammensetzen. Die Tür zurück zur 1. Mannschaft ist für die drei Spieler also nicht zu, sondern bleibt offen." Der 23-jährige Pagliuca (vom FC Zürich), der 22 Jahre alte Käuper (ausgeliehen von Werder Bremen) sowie der 24-jährige Sarr (vom VfR Aalen) waren erst im Sommer ins Paradies gewechselt.

Eigengewächs Maximilian Schlegel geht nach überzeugenden Leistungen den umgekehrten Weg und gehört nun zum Drittliga-Kader.

Kilian Pagliuca
Kilian Pagliuca kam vor der Saison vom FC Zürich aus der Schweiz. Bildrechte: imago images/Christoph Worsch

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 24. September 2019 | 19:30 Uhr

3 Kommentare

FCC50 vor 45 Wochen

Das sind wieder drei spieler die wir bezahlen müssen bist zum vertragsende,der trainer hat doch gewust das sie lange nicht mehr gespielt haben bevor sie nach jena kammen also welche schult ist das herr förster und herr Kwasniok.

Leser vor 45 Wochen

Es wird Zeit das aufgeräumt wird ansonsten sitzen wir wieder in der 4. Liga und da kommst du nicht mehr raus!!!!
Arsch aufreißen für den Klassenerhalt.

In diesem Sinne nur der FCC.

ich hab doch keine ahnung vor 45 Wochen

gute entscheidung, Maximilian Schlegel war vor seiner verletzung vor 2/3 jahren schon einer der immer vollen einsatz gezeigt hat und mir sehr gut gefallen hat wenn er auf den platz stand, warum es so lange dauerte bis er jetzt wieder für die erste spielen darf weiß ich leider nicht, aber ich wünsche ihm und lukas alles gute und das es jetzt hoffentlich aufwärts geht.