Fußball | 3. Liga FCM verpflichtet Florian Kath fest

Die Ausleihen von Florian Kath haben die Verantwortlichen beim 1. FC Magdeburg überzeugt. Der Offensivspieler ist nun fester Bestandteil der FCM-Familie. Diese wird auch Tom Schlitter nicht verlassen.

Florian Kath
Nach zwei Ausleihen bleibt Florian Kath nun fest beim 1. FC Magdeburg. Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Der 1. FC Magdeburg hat Florian Kath fest vom SC Freiburg verpflichtet. Das teilten die Blau-Weißen am Donnerstag mit, äußerten sich aber nicht zur Vertragslänge. Der Offensivspieler wurde erstmals in der Spielzeit 2016/17 von den Breisgauern ausgeliehen, auch in der Vorsaison spielte der 26-Jährige auf Leihbasis im FCM-Trikot.

Schork: "Wichtig ist, dass er gesund bleibt"

Florian Kath am Ball
Kath erzielte beim jüngsten 3:2-Erfolg über den Halleschen FC ein Tor. Bildrechte: imago images/Christian Schroedte

"Florian hat mit seiner Geschwindigkeit und Dribbelstärke in den letzten Saisonwochen gezeigt, wie wertvoll er für unser Team sein kann. Deshalb freue ich mich, dass er uns erhalten bleibt", so Trainer Christian Titz.
Aufgrund einer langwierigen Verletzung brachte es der 26-Jährige in der vergangenen Saison lediglich auf elf Pflichtspieleinsätze beim FCM, kam im Frühling jedoch immer besser in Fahrt und erzielte zudem den wichtigen Treffer zum 2:0 beim 3:2-Prestigesieg über den Halleschen FC im DFB-Pokalqualifikationsspiel.

"Wichtig ist vor allen Dingen, dass er gesund wird und bleibt, dann wird er unser Offensivspiel enorm beleben und auch für das eine oder andere Tor gut sein", so Sportdirektor Otmar Schork. Für den SCF bestritt Kath bis dato 25 Bundesligaspiele.

Nachwuchstorwart Schlitter verlängert

Tom Schlitter, FC Magdeburg, hält den Ball.
Nachwuchskeeper Tom Schlitter Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Auch Tom Schlitter wurde weiter an den Verein gebunden. Der 19 Jahre alte Torhüter kam im Sommer 2018 ins Nachwuchsleistungszentrum des FCM und spielte 2019 in die U-19-Bundesligamannschaft. Der Rechtsfuß absolvierte insgesamt 19 Partien in der Junioren-Bundesliga und trainiert seit 2020 regelmäßig mit der Drittliga-Mannschaft. In der 3. Liga kam Schlitter bisher nicht zum Zug, saß jedoch in der abgelaufenen Saison 2020/2021 mehrfach auf der Ersatzbank.

___
red/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Spieler des 1. FC Magdeburg spielt den Ball ins linke Eck.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spieler des  FSV Zwickau spielt den Ball ins Tor.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (221)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 24. Juni 2021 | 17:40 Uhr

15 Kommentare

Machdeburjer vor 16 Wochen

Weiß ich doch :-)
Nur wer hatte ihn denn auf dem Zettel? Er war arbeitslos. Die Stimmen bei der Verpflichtung kann hier jeder nachlesen.
Ganz interessant, wer jetzt hier so alles wusste, aber damals den die Qualität abgesprochen hat.
Schon amüsant

Soldaten Norbert vor 16 Wochen

Natürlich ist jeder ersetzbar. Nur in welcher Qualität ? Fakt ist, nach seiner Verletzung war Atik an jedem Tor beteiligt, bzw. hat sie selbst erzielt. Eine solche Qualität können wir nicht ersetzen. Auch nicht der beste Trainer.

Flo vor 16 Wochen

Das möchte ich eurem Trainer natürlich auch nicht unterstellen, er ist schon ein Guter.
Aber ich glaube die Statistik wird mir Recht geben. Ich glaube Atik war an den meisten Toren beteiligt. Es ist aber auch egal, kann ja auch anders sein. War nur meine persönliche Meinung und sooooo nah bin ich nicht dran.