Fußball | 3. Liga 1. FC Magdeburg gibt Verteidiger Mai ab

Er kam im letzten Sommer aus Wolfsburg zurück zum 1. FC Magdeburg, konnte sich aber nicht durchsetzen. Jetzt versucht Verteidiger Nico Mai sein Glück im hohen Norden.

Nico Mai
Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Nico Mai soll in der Regionalliga Nord Spielpraxis sammeln. Der 20-jährige Verteidiger wechselt vom 1. FC Magdeburg zur zweiten Vertretung von Holstein Kiel.

Ein Spiel für den FCM - keins in Halberstadt

Mai war im letzten Sommer vom VfL Wolfsburg zum FCM gekommen, wo er in der Jugend bereits gespielt hatte. Nachdem er in der Hinrunde nur zu einem Einsatz kam, wurde Mai nach Halberstadt ausgeliehen. Wegen des Saisonabbruchs in der Regionalliga Nordost konnte er bei Germania aber nur Freundschaftsspiele absolvieren.

"Bei Holstein Kiel II hat er die Möglichkeit, Fuß zu fassen und dort Spielpraxis zu sammeln. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, ihn fest abzugeben. Wir wünschen Nico alles Gute und viel Erfolg", sagt Otmar Schork, Geschäftsführer Sport beim 1. FC Magdeburg.

---
pm/rei

Videos und Audios zur 3. Liga

Spieler kämpfen um den Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
FSV Zwickau - Hallescher FC: Pressekonferenz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Halles Florian Schnorrenberg begann, Zwickaus Joe Enochs reagierte. Nach dem 2:2 im Drittliga-Duell gingen beide Trainer verbal in ein Privat-Duell.

Do 16.09.2021 14:05Uhr 01:19 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/joe-enochs-florian-schnorrenberg-nach-dritter-liga-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (199)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. Juli 2021 | 14:00 Uhr

0 Kommentare