Fußball | 3. Liga FCM-Unterschriftenaktion: Große Resonanz, viele Zusendungen liegen noch auf Eis

Eckfahne mit FCM Logo.
Bildrechte: imago/Picture Point

Die Anhänger des 1. FC Magdeburg sind wegen der Entwicklung ihres Vereins im höchsten Maße besorgt. Noch vor dem Rücktritt von Trainer Thomas Hoßmang, der am 9. Februar das Handtuch warf, hatte die Fanszene eine außerordentliche Mitgliederversammlung gefordert. Dafür wurde eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen, die nach Angaben des Magdeburger Fan-Forums "blue-generation.de" mit einer großen Resonanz endete. Bisher konnten mehr als 1.000 Unterschriften gezählt werden, was aber garantiert noch nicht das Ende ist.

Genauer Überblick am Wochenende

Viele Unterschriften liegen sozusagen noch auf Eis, da es wegen der schwierigen Wetterlage bei der Postzustellung zu Verzögerungen kommt. Nunmehr soll bis zum Wochenende gewartet werden, um einen genaueren Einblick für die Zusendungen zu erhalten. Derweil wurde "um den Kreis der Antragsteller eine breitgefächerte Arbeitsgruppe gebildet, welche die Themen der außerordentlichen Mitgliederversammlung inhaltlich aufbereiten wird".

jmd

Videos und Audios zur 3. Liga

Fußballspiel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Markus Kauczinski PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach der Rückkehr von Sebastian Mai hat Dynamo Dresdens Trainer Markus Kauczinski in der Defensive die Qual der Wahl. So wird es auch gegen Bayern München II wieder Veränderungen in der Startelf geben.

Di 23.02.2021 14:09Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-pk-kauczinski-dynamo-vor-bayern-zwei100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Pascal Sohm
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (146)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 30. Januar 2021 | 14:00 Uhr

6 Kommentare

Thommi Tulpe vor 1 Wochen

Auch ich unterstütze als Fan und Mitglied diese Forderung. Eine Außerordentliche Mitgliederversammlung, selbst wenn diese von Vereinsseite mit einer regulären MV gekoppelt sein soll, wird es wegen Beschränkungen seitens Bundes- und Landesregierung(en) zeitnah wahrscheinlich leider nicht geben können. Jede MV sollte auch gut vorbereitet sein. Ich denke: Wann auch immer diese MV stattfindet - sie wird am weiteren Verlauf der Saison nichts Wesentliches mehr ändern, eher noch mehr Unruhe in den Verein bringen!? Wenn "Block U" zu lange mit seinen Forderungen wartete, kann man sich nun auch weiter in Geduld üben, das "Große Reinemachen" zu starten!? EINMAL = IMMER!!!

FraktionMD vor 1 Wochen

Gute Sache. Aber dennoch gilt weiterhin natürlich auch für die Antragsteller hoffentlich, Damen drücken für die 3.Liga. Sonst wird aus der aoMV schnell ne Trauerfeier und die Beiträge werden Grabreden gleich kommen. Fragt sich nur, wer dann die Trauergemeinde begrüßt. Mario Kallnik jedenfalls kann sich warm anziehen. Hoffentlich mit dem Startplatz 3.Liga 21/22. Auf gehts BlauWeiss Kämpfen und Siegen

schorschi vor 1 Wochen

Pünktlich zum Valentinstag, 👍